α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Das Zauberer-Paradoxon (152 Aufrufe)
Ἀμαρυλλίς schrieb am 07.10.2017 um 10:37 Uhr (Zitieren)
In der Vita Apollonii des Philostrat sagt der Wundertäter Apollonius in Bezug auf seine eigene Gefangennahme: "Wenn du mich für einen Zauberer hältst, wie willst du mich fesseln? Wenn du mich aber fesselst, wie kannst du behaupten, ich sei ein Zauberer?" („εἰ μὲν γόητά με ἡγῇ, πῶς δήσεις; εἰ δὲ δήσεις, πῶς γόητα εἶναι φήσεις;“).
Hat dieses Paradoxon einen Namen? Und gibt es ähnliche Stellen?
Re: Das Zauberer-Paradoxon
Γραικίσκος schrieb am 07.10.2017 um 11:34 Uhr (Zitieren)
Eine spezielle Bezeichnung dafür ist mir nicht bekannt, aber sie scheint mir von ähnlicher Struktur wie die Paradoxie des Euathlos, welche die erste Stelle unserer umfangreichen Paradoxien-Sammlung einnimmt:
www.albertmartin.de/altgriechisch/forum/?view=302#...
In beiden Fällen läuft es darauf hinaus, daß eine Klage so oder so abgewiesen werden muß.

Ich erlaube mir, 'Deine' Paradoxie dort einzufügen.
Re: Das Zauberer-Paradoxon
Γραικίσκος schrieb am 07.10.2017 um 11:38 Uhr (Zitieren)
Kannst Du vielleicht noch die genauer Fundstelle bei Philostratos angeben? Das erspart mir die Suche.
Re: Das Zauberer-Paradoxon
Γραικίσκος schrieb am 07.10.2017 um 11:41 Uhr (Zitieren)
Kannst Du vielleicht noch die genauer Fundstelle bei Philostratos angeben? Das erspart mir die Suche.
Re: Das Zauberer-Paradoxon
Γραικίσκος schrieb am 07.10.2017 um 12:00 Uhr (Zitieren)
Ich hab's schon: VII 17.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Regenbogen

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.