Latein Online Wörterbuch - Forum
trucidari oportebat (771 Aufrufe)
Igor schrieb am 26.11.10 um 14:52 Uhr (Zitieren) II
Servus,

Eigentlich habe ich kein Problem mit der Übersetzung dieses Satzes. Aber ich verstehe nicht, zu welchem grammatikalischen Teil das Wort„trucidari“ gehört?

Hos ego video consul et de re publica sententiam rogo et, quos ferro trucidari oportebat, eos nondum voce volnero.

Vielen Dank!
Re: trucidari oportebat
Gast1 schrieb am 26.11.10 um 14:58 Uhr (Zitieren) II
trucidari ist der INf. Präs. Passiv von trucidare = abschlachten, niedermachen.
Hier liegt eine relative Verschränkung vor: innerhalb des Rel.satzes ist ein AcI.

... und ich verletze diese, die mit dem Schwert niedergemacht werden müss[t]en, noch nicht [ein Mal] mit meiner Stimme
Re: trucidari oportebat
Igor schrieb am 26.11.10 um 15:05 Uhr (Zitieren) III
Alles klar, vielen Dank!
Re: trucidari oportebat
cicero schrieb am 26.11.10 um 17:01 Uhr (Zitieren) II
Zu beachten wäre hierbei noch, dass im Relativsatz hier die deutsche Vorstellung vom Konjunktiv von der des lateinischen Abweicht, d.h. oportebat muss im Deutschen irreal übersetzt werden:
„..., bei denen es nötig gewesen wäre, dass sie mit dem Schert niedergemacht worden wären,...“

Grund: Im Lateinischen steht kein Konjunktiv, weil die Notwendigkeit ja tatsächlich bestanden hat (und eventuell immer noch tut). Das Deutsche nutz hier einen redundanten Konjunktiv, denn wenn man im Deutschen sagt „für die es sich gehört hat, dass sie niedergamcht wurden“ impliziert das vom dt. Sprachgefühl her, dass sie auch tatsächlich niedergemacht wurden (was im lateinischen Satz ja nicht steht).
Re: trucidari oportebat
mercator schrieb am 26.11.10 um 17:15 Uhr (Zitieren) II
„..., bei denen es nötig gewesen wäre, dass sie mit dem Schert niedergemacht worden wären,...“


Etwas kompliziert formuliert. Warum nicht einfach: „ ... diejenigen, die mit dem Schwert hätten niedergemacht werden müssen, ...“

Re: trucidari oportebat
cicero schrieb am 26.11.10 um 19:06 Uhr (Zitieren) IV
Na klar, formulieren kann man das auf Deutsch natürlich auf vielfältige Weise ;)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Forumregeln

Grundsätzliches:
Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

Hinweise an die Fragesteller:

  1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
  2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
    Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
    Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
  3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Helm
Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.