Latein Wörterbuch - Forum
Laius (Hygin) — 97 Aufrufe
Georg Putz am 30.4.17 um 13:45 Uhr (Zitieren)
Hallo!
Ich bitte um Korrektur des Textes.
Beim letzten Satz bin ich mir unsicher.
Vielen Dank im Voraus!

Latein:

Laio Labdaci filio ab Apolline erat responsum de filii sui manu mortem ut
caveret. Itaque Iocasta Menoecei filia uxor eius cum peperisset,
iussit exponi. Hunc Periboea Polybi regis uxor,
cum vestem ad mare lavaret, expositum sustulit;
Polybo sciente, quod orbi erant liberis,
pro suo educaverunt eumque, quod pedes transiectos haberet,
Oedipum nominaverunt.


Deutsch:

Laius, dem Sohn des Labdakos, war von Apoll geantwortet worden, sich vor dem Tod durch die Hand seines Sohnes zu hüten. Daher befahl er seiner Gattin Iokaste, die Tochter des Menoecei, nachdem sie geboren hatte, (ihn/den Sohn) auszusetzen. Als Periboea, die Gattin des Königs Polybos am Meer das Gewand wusch, griff sie den Ausgesetzten auf. Mit dem Wissen des Polybos, zogen sie das Kind (Liberis?) , weil sie kinderlos waren, als ihres (eigenes) auf und weil es durchbohrte Füße hatte, nannten sie es Ödipus.
Re: Laius (Hygin)
viator am 30.4.17 um 13:57 Uhr, überarbeitet am 30.4.17 um 14:05 Uhr (Zitieren) I
Daher befahl/ließ seine Gattin Ioc., die Tochter des M,, ihn auszusetzen, nachdem sie (ihn) geboren hatte.

orbus liberis= kinderlos
www.zeno.org/Georges-1913/A/orbus?hl=orbus

Weil P. wusste, dass sie kinderlos waren/ keine (eigenen) Kinder bekommen konnten, zogen sie (ihn) wie ihr eigenes auf

Re: Laius (Hygin)
Georg Putz am 30.4.17 um 14:33 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank!
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Regenbogen
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.