Latein Wörterbuch - Forum
I am because you are — 764 Aufrufe
romanaa am 8.9.17 um 9:22 Uhr (Zitieren)
Hy zusammen

Könnt ihr mir den Satz: „I am because you are“ ins Latein übersetzen? Es soll ein Tattoo als Hommage für meine Mutter werden.

Herzlichen Dank und liebe Grüsse
Re: I am because you are
viator am 8.9.17 um 9:59 Uhr, überarbeitet am 8.9.17 um 10:01 Uhr (Zitieren)
Wörtl.
Sum, quia es.
SVM QVIA ES (Antike Schreibweise)

Warum nimmst du nicht das Original?
journal.thriveglobal.com/ubuntu-i-am-because-you-a...
Re: I am because you are
Miguel am 8.9.17 um 10:35 Uhr (Zitieren)
Das Original, „Ubuntu“, ist auch der Name eines Linux-Betriebssystemes, das könnte evtl. zu Missverständnissen führen. :)
Re: I am because you are
edge am 8.9.17 um 10:47 Uhr (Zitieren) V
Zitat von viator am 8.9.17, 9:59SVM QVIA ES (Antike Schreibweise)

Die Schreibweise mag antik sein, gut lateinisch ist Auslassung des Personalpronomens bei einer Antithese nicht. -> Ego sum, quia tu es.
Re: I am because you are
MoSV am 8.9.17 um 11:57 Uhr (Zitieren)
gut lateinisch ist Auslassung des Personalpronomens bei einer Antithese nicht.

Wo soll hier eine Antithese sein?
Re: I am because you are
edelweiß am 8.9.17 um 12:23 Uhr (Zitieren) VI
Ich bin gespannt, viator (alias MoSV), welche fadenscheinige Internetdefinition du uns diesmal verlinken wirst, um das Offensichtliche zu widerlegen.
Re: I am because you are
edge am 8.9.17 um 12:32 Uhr (Zitieren) III
s. NM §56,1 mit Beispielen
Re: I am because you are
Caeca am 8.9.17 um 14:28 Uhr (Zitieren)
um das Offensichtliche zu widerlegen.

„Ich bin Veganerin, weil du Veganer bist.“
Wo ist da bitteschön eine Antithese? Bloß weil da „ich“ und „du“ stehen?

s. NM §56,1 mit Beispielen

Dann gib uns mal ein Beispiel aus deinem schlauen Buch, das mit dem hiesigen vergleichbar ist.
Re: I am because you are
edge am 8.9.17 um 15:46 Uhr (Zitieren) VII
@ viator caecus: Da einem blinden Wanderer der Weg zur nächsten Bibliothek nicht zuzumuten ist, will ich mal nicht so sein und nenne die angeführten Stellen: Cic. S. Rosc. 1, 1 und fam. 14, 5, 1. (Googeln kriegst du hin, nicht wahr?) Vlt. erkennst du die Antithese in dem Satz „Ich bin, weil du bist“, wenn du den nicht antithetisch formulierten Satz „Deinetwegen bin ich“ danebenstellst.
Re: I am because you are
Caeca am 8.9.17 um 16:29 Uhr (Zitieren) III
„In der Literatur ist eine Antithese eine rhetorische Figur, in der unter einem Oberbegriff in direktem Gegensatz zueinander stehende Begriffe oder Gedanken kombiniert werden. Hierbei kann es sich um einzelne Wörter, Satzteile oder ganze Sätze handeln. Zur zusätzlichen Betonung des enthaltenen Widerspruchs steht die Antithese häufig in Form von Parallelismen oder Chiasmen. Durch die Antithese können unter anderem Zwiespalt, Spannung und Zerrissenheit ausgedrückt werden.“

Und nun darfst du diese Definition auf unseren Fall anwenden. Viel Spaß und Erfolg dabei!
Re: I am because you are
edge am 8.9.17 um 16:45 Uhr (Zitieren) IV
Zitat von edelweiß am 8.9.17, 12:23Ich bin gespannt, viator (alias MoSV), welche fadenscheinige Internetdefinition du uns diesmal verlinken wirst, um das Offensichtliche zu widerlegen.
Re: I am because you are
Caeca am 8.9.17 um 17:47 Uhr (Zitieren) II
Da wir uns offenbar im Kreis drehen und du nicht auf meine konkrete Frage antworten willst oder kannst, beenden wir das Thema lieber an dieser Stelle.

Re: I am because you are
edge am 8.9.17 um 21:04 Uhr (Zitieren) X
@ viator caecus:
Von einem „Wir“, das sich im Kreis dreht oder etwas beendet, kann nicht die Rede sein. Ich habe lediglich keine Lust, mich von dir an der Nase herumführen zu lassen. Ob die vorliegende antithetische Gegenüberstellung von Sender und Empfänger sich mit einer aus einem Wikipediaartikel gezogenen Definition vereinbaren lässt oder nicht, ist eine Frage, die zur Sache nichts beiträgt.
Der Punkt ist, dass der hier angefragte Satz dem entspricht, was der Neue Menge beim Personalpronomen in Subjektsfunktion als Antithese bezeichnet, was die Setzung des Personalpronomens notwendig macht. Alle, die ihren Menge kennen, werden mich hier bestätigen können.
Re: I am because you are
edge am 8.9.17 um 21:10 Uhr (Zitieren)
Antithese bezeichnet, was -> die
Re: I am because you are
rex am 9.9.17 um 7:23 Uhr (Zitieren) VIII
@ edge:
Deinen Ausführungen kann ich vorbehaltlos zustimmen, und ich darf ergänzend aus dem von Dir angesprochenen § 56 MBS zitieren:
„Das eigentliche Personalpronomen als Subjekt wird gesetzt: (1) bei besonderer Betonung, und zwar immer bei (ausgesprochenen oder nur gedachten) Antithesen.
Zusammen mit den von Dir angegebenen Belegstellen wohl eine klare Sache, sollte man annehmen.
Re: I am because you are
rex am 10.9.17 um 10:08 Uhr (Zitieren) V
Hätte viator polyhistoricus sich nicht hinter einer blinden Sockenpuppe versteckt, so wäre er vielleicht trotz Amaurose über diese Plautus-Stelle zumindest gestolpert:
ego tu sum, tu es ego... (Georges I, Spalte 2366 und Georges II, Spalte 3245)
Re: I am because you are
viator am 10.9.17 um 10:22 Uhr, überarbeitet am 10.9.17 um 10:29 Uhr (Zitieren)
Seltsam, dass gerade die bekannte Antithese „Do, ut des“ ohne „ego/tu“ auskommt.
Liegt wohl daran, dass es kein klass. Latein ist bzw. kein gutes, wie edge oben anmerkte.
Re: I am because you are
viator am 10.9.17 um 10:29 Uhr, überarbeitet am 10.9.17 um 10:30 Uhr (Zitieren)
gelöscht
Re: I am because you are
rex am 10.9.17 um 10:29 Uhr (Zitieren)
Zitat von viator am 10.9.17, 10:22 bekannte „Antithese“ bekannte
Re: I am because you are
viator am 10.9.17 um 10:32 Uhr (Zitieren)
Ich habe es gerade korrigiert. Leider ein paar Sekunden zu spät.
Re: I am because you are
Klaus am 10.9.17 um 10:54 Uhr (Zitieren)
Zitat von viator am 10.9.17, 10:32Leider ein paar Sekunden zu spät. ▲


Nein, nicht zu spet. Auf diese Weise hast du rex wider eine Freude bereitet. So wie ich jetzt.
Re: I am because you are
viator am 10.9.17 um 11:04 Uhr (Zitieren)
Ego dedi, ut ille (=rex) daret. /Dedi, ut daret.
Re: I am because you are
rex am 10.9.17 um 12:37 Uhr, überarbeitet am 10.9.17 um 13:08 Uhr (Zitieren) IV
@viator, Caeca, MoSV:

Wieder der allzu durchsichtige Versuch, durch Eröffnung eines Nebenschauplatzes („do, ut des“ etc.) Deinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen, uns zu verarschen und für dumm zu verkaufen.
Zitat von edge am 8.9.17, 21:04Der Punkt ist, dass der hier angefragte Satz dem entspricht, was der Neue Menge beim Personalpronomen in Subjektsfunktion als Antithese bezeichnet, die die Setzung des Personalpronomens notwendig macht.
Ergo: Muij ticken, Kosmikomiker viator!
Re: I am because you are
viator am 10.9.17 um 13:43 Uhr (Zitieren)
Warum sollte das bei „Do, ut des“ nicht auch zutreffen, königlicher Oberlehrer?
Wo liegt da der Unterschied? Argumente sind gefragt, kein neuerlicher royaler Verarschungsversuch.
Nun ist’s an Ihnen, Herr Dr. med. Lu, Ihr selbst gekröntes Haupt aus der Schlinge zu ziehen.

Re: I am because you are
Klaus am 10.9.17 um 13:48 Uhr, überarbeitet am 10.9.17 um 14:03 Uhr (Zitieren)
Zitat von rex am 10.9.17, 12:37 Muij ticken,


Er hat eine neue Sprache bei Hofe eingeführt.
Re: I am because you are
viator am 10.9.17 um 14:11 Uhr (Zitieren)
Die scheint rex nun nicht mehr zu brauchen:
www.google.de/search?q=k%C3%B6nig+am+Galgen&source...
Re: I am because you are
rex am 10.9.17 um 16:03 Uhr (Zitieren) VI
Zur Information für MitleserInnen:
Zitat von viator am 10.9.17, 13:43 Herr Dr. med. Lu.
Wie unser Forenproteus viator richtig bemerkte, bin ich promovierter und approbierter Mediziner bzw. Facharzt (Herr Albert Martin und unser Admin können das sicher bestätigen).
„Dr. med. Lu.“ ist ein Teil meines bürgerlichen Namens, den ich für einige Zeit als Alias wählte, als ich vor Jahren dieses Forum betrat. Dabei diente mir ein bekannter, sehr aktiver und promovierter Forist, der seinerzeit unter seinem vollen bürgerlichen Namen hier auftrat, als Beispiel, da ich die hier herrschenden Gepflogenheiten noch nicht kannte. Inzwischen ist mein offizieller und registrierter Name seit Jahren „rex“.
Was viator („der Mensch mit den 100 Sockenpuppen“) mit seinen zur Zeit recht primitiven, dümmlichen und zum Teil beleidigenden Beiträgen erreichen will, bleibt mir verborgen, er ist für mich ab sofort eine persona non grata.
Re: I am because you are
Klaus am 10.9.17 um 16:23 Uhr (Zitieren)
Zitat von rex am 10.9.17, 16:03bin ich promovierter und approbierter Mediziner bzw. Facharzt (Herr Albert Martin und unser Admin können das sicher bestätigen).


Hast du etwa die entsprechenden Urkunden hier eingereicht?
Re: I am because you are
viator am 10.9.17 um 17:01 Uhr, überarbeitet am 10.9.17 um 17:32 Uhr (Zitieren)
er ist für mich ab sofort eine persona non grata.

Herr Dr. med. eröffnet einen Nebenkriegsschauplatz, um sich um eine Antwort zu drücken.
Warum „Do,ut des“ ein solcher Schauplatz sein soll, bleibt indes mir verborgen.
rex hat wohl eine eigene Definition dafür und den Sachverhalt, um den es geht, nicht ganz erfasst.
Zudem scheint er den Unterschied zw. einer rein formalen und einer inhaltlichen Antithese nicht zu kennen oder anerkennen zu wollen.
Re: I am because you are
Ramonaa am 10.9.17 um 17:43 Uhr (Zitieren)
Und eine brauchbare resp tättowierbate Ûbersetzung wäre nun?
Re: I am because you are
edge am 10.9.17 um 17:48 Uhr (Zitieren) II
s. oben: Ego sum, quia tu es.
Re: I am because you are
edge am 10.9.17 um 17:50 Uhr (Zitieren) IV
@ rex
Was erwartest du? μῶρα γὰρ μῶρος λέγει. Viator semper idem.
Wieder macht er die Ausnahme zur Regel.
Wieder lenkt er von all seinen unsinnigen Beiträgen ab, indem er den scheinbaren Erfolg breittritt. (Und liefert selbst gar noch den Einwand: kein klassisches, höchstens spätes und colloquiales Latein.)
Wieder die Einfallslosigkeit, nicht einmal selbst eine Invektive zu formulieren, sondern einfach die des Gegners zu übernehmen: „Ich? Nein du!“ (Kindergartenniveau)
Wieder der in schlecht ergoogelte Bilder verpackte Todeswunsch an den Gegner. (Was sollen die Bilder von Mikrofonständern dabei?)
etc. pp.
Re: I am because you are
Lateinhelfer am 10.9.17 um 18:16 Uhr (Zitieren)
Wenn diese persönlichen Hakeleien nicht wären und es um die Sache Latein ginge, wäre der Thread nicht einmal halb so groß und sicher lesenswerter.
Es ist halt auch immer eine Sache des Auftretens, wie man formuliert und welchen Background man mitbringt. Neigt man zu Rechthaberei oder hat man wirklich entsprechende Quellen, die man auch entsprechend einordnen kann. Die Sache ist durch edge und durch den BS für das klassische Latein geklärt. Do ut des als spätlateinische Quelle und aus dem Textzusammenhang gerissen, ist hier kein Argument. Grundlage für solche und grammatikalische Fragen ist und bleibt das klassische Latein.
Re: I am because you are
rex am 10.9.17 um 18:25 Uhr (Zitieren) IV
Zitat von Ramonaa am 10.9.17, 17:43Und eine brauchbare resp. tätowierbare Übersetzung wäre nun?
Zitat von edge am 10.9.17, 17:48 Ego sum, quia tu es.
oder
EGO SVM QVIA TV ES
Re: I am because you are
viator am 10.9.17 um 18:25 Uhr (Zitieren)
Wieder macht er die Ausnahme zur Regel.

Lies erstmal richtig, bevor du so einen Unsinn behauptest.

Um rex zu retten, ist dir offenbar jedes Mittel recht, auch das von bewussten Fehlinterpretationen, die keiner nachvollziehen kann, der genau liest.

Wieder der in schlecht ergoogelte Bilder verpackte Todeswunsch an den Gegner.

Nicht einmal das kannst du richtig einordnen. :(

PS:
Warum legst du eigentlich deine Sockenpuppe nicht zur Seite?
Dass edge eine ist, merkt jeder sofort, der hier mitliest.
Re: I am because you are
edge am 10.9.17 um 18:31 Uhr (Zitieren)
Zitat von viator am 10.9.17, 18:25Warum legst du eigentlich deine Sockenpuppe nicht zur Seite?
Dass edge eine ist, merkt jeder sofort, der hier mitliest.

Mitnichten, mein Lieber. Aber zur Sache ist alles gesagt. Das übrige Geschwafel langweilt mich und wahrscheinlich auch die anderen.
Re: I am because you are
Lateinhelfer am 10.9.17 um 18:32 Uhr (Zitieren)
Wollt ihr jetzt schon wieder einen Streit vom Zaun brechen?
Ich denke, dass es viele hier gibt, die solche persönlichen Invektiven hier einfach satt haben. Mir stehts auch bis hier...
Re: I am because you are
edge am 10.9.17 um 18:35 Uhr (Zitieren)
@ Lateinhelfer: Von meiner Seite war das ein Schlusswort.
Re: I am because you are
Lateinhelfer am 10.9.17 um 18:38 Uhr (Zitieren)
Danke. Solche Diskussionen führen einfach zu nichts und enden meistens in Beleidigungen. Setzt endlich Latein an erster Stelle und nicht pfauenartiges Auftreten.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Regenbogen
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.