Latein Wörterbuch - Forum
Bitte um Korrektur (28 A 1) — 130 Aufrufe
Miguel am 13.9.17 um 22:14 Uhr (Zitieren)
Guten Abend!

Endspurt - ich habe mit der letzten Lektion begonnen und kämpfe mich durch die indirekte Rede und das Futur II.

Über eine Durchsicht meiner Übersetzung würde ich mich freuen.

Danke und Gruß
Miguel

1. Gregorius papa in vita Sancti Benedicti scripsit Benedictum, quamquam familia nobili et divite ortus esset, viginti annos natum ex hominum consuetudine in solitudinem recessisse, ut Christum sequeretur; postea alios quoque iuvenes Benedictum secutos esse.
Papst Gregor schrieb über das Leben des Heiligen Benedikt, dass Benedikt, obwohl er aus adeliger/vornehmer und reicher Familie abstammte, sich im Alter von zwanzig Jahren aus dem Umgang mit Menschen (der menschlichen Umgebung) in die Einsamkeit zurückzog, um Christus zu folgen; später seien ihm auch andere junge Männer gefolgt.

2. Qui ex eo quaerentes, quomodo ipsi vitam Deo gratiorem agerent, „Dic nobis, frater“, inquiunt, „quae vitae ratio nobis (dat. auct.) sequenda sit; nam ignoramus, qua lege vivamus, ut gratiam Dei et vitam aeternam adipiscamur.
Die, die ihn fragten, auf welche Weise sie ein gottgefälligeres Leben führen sollten, sagten: „Sag uns, Bruder, welcher Lehre des Lebens wir folgen sollen; denn wir wissen nicht, nach welchem Gesetz wir leben sollen, um den Dank Gottes und das ewige Leben zu erlangen.

3. Te duce ad omnia experienda parati erimus.“
Unter deiner Führung werden wir bereit sein, alles zu versuchen.“

4. Tum Benedictus eos ad monasterium condendum hortatus „Si“, inquit, „monasterium condiderimus, fratres, vitam communem agemus, ut cottidie orando Deum laudemus cottidieque laborando Deo serviamus.
Dann forderte Benedikt sie zum Bau eines Klosters auf und sagte: „Wenn wir ein Kloster gebaut haben, Brüder, werden wir ein gemeinsames Leben führen, um durch tägliche Gebete (tägliches Beten) Gott zu preisen und durch tägliche Arbeit (tägliches Arbeiten) Gott zu dienen.

5. Vobiscum proficiscar, si regulam, quam fratribus dabo, comprobaveritis.“
Ich werde mit euch aufbrechen, wenn ihr die Regel, die ich den Brüdern geben werde, anerkannt habt.

6. Et condidit Benedictus monasterium in monte Casino et dedit illam Regulam, quam monachi ordinis Sancti Benedicti plus mille annos usque ad hunc diem secuti sunt.
Und so erbaute Benedikt ein Kloster auf dem Berg Casino und gab ihnen jene Regel, der die Mönche des Ordens des Heiligen Benedikt seit mehr als tausend Jahren bis zum heutigen Tage folgen.

Re: Bitte um Korrektur (28 A 1)
AilourophiIos am 14.9.17 um 3:37 Uhr (Zitieren)
Zitat von Miguel am 13.9.17, 22:14schrieb über das Leben

„vita“ heißt hier m. E. Lebenslauf, Lebensbeschreibung, Biographie, da „in“ in deiner genannten Bedeutung nicht gebraucht wird. G. schreibt in der Lebensbeschreibung des...
Zitat von Miguel am 13.9.17, 22:14Lehre des Lebens wir folgen sollen;

Alternativvorschlag: Lebensweise oder freier: wie wir leben sollen...

Zitat von Miguel am 13.9.17, 22:14quaerentes,
PCs erst mal nach Sinnrichtungen prüfen. „Als“ passt hier ganz gut.

Zitat von Miguel am 13.9.17, 22:14gebaut haben,

Perfekt + Futur I in der dt. Übersetzung ist möglich, wortwörtlich mit (schwerfälligem) Futur II ginge auch

Zitat von Miguel am 13.9.17, 22:14so


Sehr gut übersetzt!

Re: Bitte um Korrektur (28 A 1)
AilourophiIos am 14.9.17 um 3:43 Uhr (Zitieren)
schrieb*
Re: Bitte um Korrektur (28 A 1)
viator am 14.9.17 um 6:37 Uhr, überarbeitet am 14.9.17 um 6:50 Uhr (Zitieren)
1. recessisse = sich zurückgezogen habe (ind. Rede)

2. Qui (relativ. SA) : Als diese/sie ihn fragten
ratio vitae = Lebensweise, Lebensplan
gratia Dei = Gnade Gottes
Re: Bitte um Korrektur (28 A 1)
Miguel am 14.9.17 um 12:16 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank für die guten Hinweise! :)
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pfau
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.