Latein Wörterbuch - Forum
Einhard (Kapitel 6 - Teil 2) — 80 Aufrufe
Miguel am 7.10.17 um 21:14 Uhr (Zitieren)
... und hier kommt Teil 2 :)

6. Karolus vero post inchoatum a se bellum non prius destitit, quam et Desiderium regem, quem longa obsidione fatigaverat, in deditionem susciperet, filium eius Adalgisum, in quem spes omnium inclinatae videbantur, non solum regno, sed etiam Italia excedere conpelleret, omnia Romanis erepta restitueret,
Nachdem Karl tatsächlich den Krieg begonnen hatte, von dem er zunächst Abstand genommen hatte, unterwarf er König Desiderius, den er durch eine lange Belagerung ermüdet/zermürbt hatte und dessen Sohn Adalgisus, der das Vertrauen aller gewonnen zu haben schien, vertrieb er nicht nur aus dem Königreich, sondern auch aus Italien und erstattete den Römern alles, was geraubt worden war, zurück; Hruodgausus, Herzog von Friaul, unterdrückte/bekämpfte er, als dieser neue Dinge versuchte, und unterwarf ganz Italien seiner Gewalt und unterjochte es, indem er seinen Sohn Pippin als König einsetzte.

7. Italiam intranti quam difficilis Alpium transitus fuerit, quantoque Francorum labore invia montium iuga et eminentes in caelum scopuli atque asperae cautes superatae sint, hoc loco describerem, nisi vitae illius modum potius quam bellorum, eventus memoriae mandare praesenti opere animo esset propositum.
Ich sollte an diesem Ort (hier) beschreiben, dass das Eindringen nach Italien wegen der Überquerung der Alpen schwierig war und mit und die Anstrengung der Franken durch unwegsames Gelände und die Anhöhen und Klippen der Berge, die sich in den Himmel erhoben, und spitze Felsen uneben emporragten, wenn nicht sein Leben, das er führte, wenn nicht vielmehr das Leben jenes Berühmten mehr als die Art und Weise, wie er seine Kriege führte, die Ereignisse der Erinnerung dem vorliegenden Werk anzuvertrauen meine Absicht wäre

8. Finis tamen huius belli fuit subacta Italia et rex Desiderius perpetuo exilio deportatus et filius eius Adalgisus Italia pulsus et res a Langobardorum regibus ereptae Hadriano Romanae ecclesiae rectori restitutae.
Das Ende dieses Krieges jedoch war, dass Italien bezwungen wurde und König Desiderius im dauerhaften Exil verbrachte und dessen Sohn Adalgisus aus Italien vertrieben wurde und die Sachen, die von den Königen der Langobarden geraubt worden waren, an Hadrian, den Leiter (Bischof) der römischen Kirche, zurückgegeben wurden.
Re: Einhard (Kapitel 6 - Teil 2)
Gebhard am 7.10.17 um 22:31 Uhr (Zitieren)
Bei 6. ist der Gegensatz (die nicht ähnliche Mühe) der: Pippin macht alles in wenigen Tagen, Karl non prius destitit, quam (=als bis)
Re: Einhard (Kapitel 6 - Teil 2)
arbiter am 8.10.17 um 1:02 Uhr (Zitieren)
7. Wie schwierig der Alpenübergang für einen war, der nach Italien geht, und mit welcher Mühe der Franken unwegsame Berghöhen....und rauhe Felsklippen überwunden wurden, würde ich hier beschreiben, wenn ich nicht für das gegenwärtige Werk den Plan hätte (<mihi in> animo esset), eher die Größe seines Lebens als den Ausgang (eventus pl.) der Kriege der Erinnerung anzuvertrauen.
Re: Einhard (Kapitel 6 - Teil 2)
viatorr am 8.10.17 um 7:30 Uhr (Zitieren)
6. Karolus vero post inchoatum a se bellum non prius destitit, quam et Desiderium regem, quem longa obsidione fatigaverat, in deditionem susciperet, filium eius Adalgisum, in quem spes omnium inclinatae videbantur, non solum regno, sed etiam Italia excedere conpelleret, omnia Romanis erepta restitueret,
Karl aber gab, nachdem er den Krieg angefangen hatte, nicht eher auf, bis er auch König D., den er durch eine langanhaltende Belagerung zermürbt hatte, zur Kapitulation zwang/gezwungen hatte, dessen Sohn A., auf den die Hoffnungen aller gerichtet zu sein schienen, dazu gebracht hatte, nicht nur das Reich, sondern auch Italien zu verlassen und alles, was den Römern geraubt worden war, zurückgegeben hatte.
Re: Einhard (Kapitel 6 - Teil 2)
esox am 8.10.17 um 9:33 Uhr (Zitieren)
Satz 5:
Karl a b e r (nicht "tasächlich) ließ vom den begonnenen Krieg nicht eh e r ab, als er sowohl..
in deditionem suscipere: wörtlich: in die Unterwerfung aufnehmen, die Unterwerfung annehmen
... in quem spes omnium inclinatae videbantur ... auf dem s c h e i n b a r die Hoffnungen aller ruhten.. ((geneigt waren")
Fehlt vor Adalgisum eventuell ein „et“?
conpelleret excedere ex ...zwang zu verlassen...

Satz 7: Ich würde beschreiben (Irrealis).. quam difficilis intranti transitus fuerit : .. wie
schwierig (wörtlich: dem Eindringenden, für den, der hineinwollte) der Übergang war,
quanto labore... und mit welcher Mühe der Franken die unwegsamen Stellen (invia) ....usw. s. arbiter!
Satz 7 : subacta Italia ist ein abl.abs.. Die anschließend Partizipialkonstruktionen zu einem „dass“-Satz zu machen,ist legitim.Oder man kann es deutsch substantivieren, etwa: die Deportation ins ewige Exil des Königs D., die Vertreibung... die Rückerstattung..
Re: Einhard (Kapitel 6 - Teil 2)
viator. am 8.10.17 um 10:57 Uhr (Zitieren)
PS:
Falls du sie nicht schon entdeckt hast: Es gibt eine englische ÜS im Netz:

sourcebooks.fordham.edu/halsall/basis/einhard.asp#...
Re: Einhard (Kapitel 6 - Teil 2)
Miguel am 8.10.17 um 12:19 Uhr (Zitieren)
Prima, vielen Dank - eure ausführlichen Anmerkungen helfen mir auf jeden Fall weiter!!

@esox: Vor Adalgisum steht in meinem Text kein „et“, habe es nochmal kontrolliert.

@viator: Die englische Übersetzung kannte ich noch nicht. Habe das 5. und 6. Kapitel, die ich ja schon übersetzt hatte, gerade mal überflogen. Die Übersetzung scheint ganz brauchbar zu sein.
Re: Einhard (Kapitel 6 - Teil 2)
viator am 8.10.17 um 12:25 Uhr (Zitieren)
Vor Adalgisum steht in meinem Text kein „et“, habe es nochmal kontrolliert.


asyndetische Aufzählung
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Wasserfall
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.