Latein Wörterbuch - Forum
Übersetzung - Universitäts-Urkunden — 130 Aufrufe
Andreas Solf am 5.3.18 um 20:04 Uhr (Zitieren)
Hallo Zusammen,

ich brauche für einen Antrag bei der regierung von Unterfranken die Übersetzungen von einer Diplom und einer Doktor Urkunde. Einigens habe ich mir zusammengereimt. Aber passt das so?

Medioburiense Collegium
Middlebury College

In Republica Viridimontana
Im Staate Vermont

Omnibus Literarum Studiosis
Alle Studenten

Salutem in Domino Sempiternam
grüßet den ewigen Herrn

Vobis notum sit quod Collegii Praeses, consentientibus Sociis Honorandis ae Reverendis
Es wird bekannt gegeben, dass der Präsident des Kollegiums, mit der Unterstützung seiner geehrten und geschätzten Kollegen

Titulo graduque
den Titel und Rang

Artium Liberalium Baccalaurei
Bachelor of Arts

Adornavit ae condecoravit, et ei omnia privilegia et honores ad hune gradum pertinentia contulit. Cuino publicum Collegii sigillum et Praesidis autographum testimonio sint.

verleiht, und ihr alle dazugehörigen Privilegien und Ehrungen überträgt. Das offizielle Siegel der Universität und die Unterschrift des Präsidenten bezeugen diese Auszeichnung.

Datum ex aedibus academicis die Februarii XVI anno Domini MCMLXX annoque Reipublicae Americanae CXCIV.
Ausgestellt im akademischen Büro am 16. Februar im Jahre des Herrn 1970, dem 194.ten Jahr der amerikanischen Republik.


Zweites Dokument
Hier habe ich
www.sarganserland-walensee.ch/KOSMOS_Experimentier...
als Hilfe verwendet.

Unsicherheiten vor allem bei Texten die nicht in {} Klammern sind

{Quod bonum Faustum felix fortunatumque sit
Es möge gut, günstig, glücklich und gesegnet sein!}

{auctoritate litterarum universitati bernesi
Kraft der Vollmacht für die Universität Bern}

{Anni MDCCCXXXIV die XV novembris a senatu populoque bernensi concessa
erteilt (worden) im Jahre 1834 am 15. November vom Senat und dem bernischen Volk, }

{rectore litterarum universitatis magnifico
(haben) seine Magnifizenz Universitäts-Rektor}

xxx yyy

Medicinae Doctore Physiologiae
Doktor der Physiologie

Professore Publico Ordinario Decano ordinis historicorum
Ordentlicher Professor und Dekan für Geschichte

{Spectabili
(zusammen mit) Korreferent}

xxx yyy

Philosophiae doctore Linguae litterarumque anglicarum veteriorum
Dozent für Anglistik

Professore Publico Ordinario senatus litterarium universitati bernesis amplissimo
Ordentlicher Professor und Präsident des Wissenschaftssenats der Universität Bern

philosophorum ordine historicorum
als Vertreter der Abteilung für Geschichte,

auctore viro doctissimo
dem sehr bekannten und sehr gelehrten Herrn

xxx yyyy

Americano e republica ohio oriundo propter doctrinam ethnologiae aliarumque disciplinarum cum dissertatione quam inscripsit

Amerikaner aus dem State Ohio stammend schrieb zum Wohle der Lehre der Ethnologie und anderer Wissenschaften seine Dissertation:

xxxx

Tum examine severo magna cum laude probatam
Nach strenger Prüfung mit einem großen Lob

Doctoris Philosophiae
die Würde mit Titel und Rechten eines Doktor der Wissenschaften

Dignitatem iura privilegia detulit delata publico hoc diplomate promulgavit
verliehen und mit dieser Urkunde der Öffentlichkeit bekannt gegeben.

{Bernae die XXIV mensis novembris anni MCMLXXIV
Bern, am 24. Tag des Monats November des Jahres 1974}
Re: Übersetzung - Universitäts-Urkunden
filix am 11.3.18 um 22:54 Uhr, überarbeitet am 11.3.18 um 23:32 Uhr (Zitieren)
Das syntaktische Frikassee erleichtert die Arbeit nicht gerade, sowohl die Abschrift als auch die benutzte Übersetzung enthalten zudem Fehler. Die zweite Urkunde, soweit ich es aufzulösen vermag:

"Es möge gut, günstig, glücklich und gesegnet sein!

Kraft der der (Voll)universität Bern durch Senat und Volk von Bern am 15. November des Jahres 1834 eingeräumten Befugnis hat der Universitätssenat unter <seiner> Magnifizenz Rektor N.N., Doktor der Medizin <und> ordentlicher Professor für Physiologie, <und> unter dem ehrenwerten Dekan der historischen Fakultät N.N, Doktor der Philosophie <und> ordentlicher Professor für Altanglistik, auf Veranlassung der hoch angesehenen hist.-phil. Fakultät dem überaus gelehrten, aus Ohio stammenden Amerikaner N.N. wegen seiner wissenschaftlichen Kenntnisse <auf dem Gebiet> der Ethnologie und anderer Disziplinen die sowohl durch die Dissertation, die er unter dem Titel N.N. verfasst hat, als auch durch ein strenges, magna cum laude <bestandenes> Examen erprobte <akademische> Würde, Rechte und Privilegien eines Doktors der Philosophie verliehen. Er hat das Angezeigte durch diese Urkunde der Öffentlichkeit bekanntgemacht. Bern, am 24. Tag des Monats November des Jahres 1974."
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Wasserfall
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.