Latein Wörterbuch - Forum
Cicero Verres IV, 131 — 93 Aufrufe
Tom am 14.4.18 um 16:22 Uhr (Zitieren)
Wir lesen gerade In Verrem. Zu einem Satz bzw. dessen Übersetzung habe ich eine Frage.

Iste omnia, quae requisivit, non ut conservaret, verum ut asportaret, requisivit.

Meine Übersetzung:
Dieser da (= Verres) hat alles, was er gesucht hat, (nur) gesucht, um es fortzuschaffen, nicht um es zu bewahren.
- Ich habe das Perfekt im Deutschen beibehalten, weil es eine Rede ist.

Der Satz war bereits im Buch übersetzt angegeben, aber ich verstehe nicht, wieso es dort „ließ ... suchen“ heißt, woher also das „ließ“ kommt.
Dieser (Verres) ließ alles, was er suchen ließ, nicht für dessen Bewahrung, sondern für dessen Abtransport suchen.
Re: Cicero Verres IV, 131
Klaus am 14.4.18 um 16:31 Uhr (Zitieren)
...weil er nicht persönlich gesucht hat, sondern seine Leute losschickte, um zu suchen.
Re: Cicero Verres IV, 131
filix am 14.4.18 um 16:33 Uhr (Zitieren)
Anders gesagt:

„Wo aber der Zusammenhang von selbst gibt, daß jmd. etwas bloß veranstaltet, auf seinen Befehl, durch Auftrag, auf seine Kosten habe ausführen lassen, setzen die Lateiner gewöhnlich geradezu die nötige Form des bei dem Hilfsverbum »lassen« stehenden Hauptverbums.“
Re: Cicero Verres IV, 131
Tom am 14.4.18 um 16:38 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank - diese Regel konnte ich noch nicht, bisher haben wir nur so übersetzt, als wenn Verres alles selbst gemacht hat... :)
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: kapitolinische Wölfin
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.