α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Domitian und die Bücher (186 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 27.05.2024 um 13:57 Uhr (Zitieren)
Sueton, Domitian 22:
Zu Beginn seiner Regierung kümmerte er sich wenig um die freien Künste [liberalia]; doch die durch einen Brand zerstörten Bibliotheken ließ er mit sehr großem Aufwand wiedererrichten; er holte von überallher Exemplare zusammen und schickte Leute nach Alexandria, die Texte kopieren und ausbessern sollten. Dennoch hat er sich nie die Mühe gemacht, sich mit der Geschichte, der Dichtkunst und den unentbehrlichen stilistischen Regeln vertraut zu machen. Außer den privaten Memoiren und den Akten des Kaisers Tiberius las er nichts. Seine Briefe, Reden und Edikte faßten andere ab. [...]

(C. Suetonius Tranquillus: Die Kaiserviten – De Vita Caesarum. Herausgegeben von Hans Martinet. Düsseldorf/Zürich 1997, S. 924 f.)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Speerspitzen

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.