α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Anaxagoras und der Kindstod (84 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 09.07.2024 um 23:37 Uhr (Zitieren)
1. Plutarch: Ein Brief an Apollonios

Of these, Anaxagoras (1), according to the traditional story, was talking about natural philosophy in conversation with his friends, when he heard from one of the messengers, who were sent to bring him the news, of the end which had befallen his son. He stopped for a moment and then said to those present, “I knew that I had begotten a son who was mortal [ᾔδειν ὅτι θνητὸν ἐγέννησα υἱόν].”

[Moralia 118D-E]


2. Aelian: Varia Historia

Anaxagoras of Clazomenae was engaged in serious discussion with some companions when someone came up to him with the news that his two children were dead – these were in fact Anaxagoras’ only children. But he was unperturbed and replied: “I knew I had created mortal beings [ᾔδειν θνητοὺς γεγεννηκώς].”

[III 2]

(1) Anaxagoras von Klazomenai, Philosoph (ca. 500 – 428 v.u.Z.)
Re: Anaxagoras und der Kindstod
filix schrieb am 10.07.2024 um 01:22 Uhr (Zitieren)
Goethe hat das angeblich zitiert, allerdings in der lateinischen Variante (aus Cicero Tusc. Disp. 3, 58), als man ihn vom Tod seines Sohnes in Rom in Kenntnis setzte.
Re: Anaxagoras und der Kindstod
filix schrieb am 10.07.2024 um 01:22 Uhr (Zitieren)
Goethe hat das angeblich zitiert, allerdings in der lateinischen Variante (aus Cicero Tusc. Disp. 3, 58), als man ihn vom Tod seines Sohnes in Rom in Kenntnis setzte.
Re: Anaxagoras und der Kindstod
Γραικύλος schrieb am 10.07.2024 um 16:16 Uhr (Zitieren)
Danke für den Hinweis auf Cicero. (in der Zählung der Büchner-Ausgabe III 30)
Re: Anaxagoras und der Kindstod
Γραικύλος schrieb am 10.07.2024 um 16:18 Uhr (Zitieren)
Er [sc. Euripides] war nämlich Hörer des Anaxagoras gewesen, der gesagt haben soll, als ihm der Tod seines Sohnes gemeldet wurde: „Ich wußte, daß ich einen Sterblichen gezeugt habe [sciebam me genuisse mortalem].“
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pfau

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.