α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
τῶν Ἰνδῶν λόγιοι (91 Aufrufe)
Γραικίσκος schrieb am 30.11.2018 um 14:39 Uhr (Zitieren)
In "On Animals" XVI 20 berichtet Aelian über die Vielfalt wilder Tiere in Indien, und er schließt mit den Worten:
πλήθη δὲ αὐτῶν καὶ ἀριθμοῦ πλείω φασὶν <οἱ τούτων συνγραφεῖς καὶ> λόγιοι. ἐν δὲ τοῖς καὶ τοὺς Βραχμᾶνας ἀριθμεῖν ἄξιον. καὶ γάρ τοι καὶ ἐκεῖνοι ὑπὲρ τῶνδε ὁμολογοῦσι τὰ αὐτὰ.

Welche indischen Autoren, Brahmanen gar, könnte Aelian denn gekannt und in welcher Sprache gelesen haben?
Re: τῶν Ἰνδῶν λόγιοι
Φιλομαθής schrieb am 01.12.2018 um 20:29 Uhr (Zitieren)
Gibt der Herausgeber eine Erklärung für seine Ergänzung <οἱ τούτων συνγραφεῖς καὶ> an?
Re: τῶν Ἰνδῶν λόγιοι
Γραικίσκος schrieb am 02.12.2018 um 14:13 Uhr (Zitieren)
Nein. Er erwähnt das nur als Anmerkung.
Ich benutze die LCL-Ausgabe.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Akropolis (Athen)

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.