α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Aus der Grabinschrift des Euripides... (91 Aufrufe)
Sebastian schrieb am 03.12.2018 um 16:47 Uhr (Zitieren)
Kann mir bitte jemand bei der Übersetzung helfen?
(bin leider autodidaktitsch, dafür aber auch aus Spaß unterwegs):

Πατρὶς δέ (αὺτοῦ ὲστιν): Ἐλλάδος Ἐλλὰς Ἀθῆναι.

Das wäre prima!
Re: Aus der Grabinschrift des Euripides...
Φιλομαθής schrieb am 03.12.2018 um 21:15 Uhr (Zitieren)
Die Bedeutung der Wörter ist bekannt? Ἀθῆναι ist in dem Satz Prädikatsnomen und Ἑλλάδος Ἑλλάς steht als Apposition zu Ἀθῆναι, wobei Ἑλλάδος ein sogenannter Genitivus hebraicus bzw. paronomastischer Intensitätsgenitiv ist.
Re: Aus der Grabinschrift des Euripides...
Γραικίσκος schrieb am 03.12.2018 um 21:36 Uhr (Zitieren)
In einem chinesischen Roman habe ich kürzlich das Sprichwort gelesen: "Selbst unter Helden gibt es Helden."

Selbst unter Griechen gibt es Griechen.
Re: Aus der Grabinschrift des Euripides...
Sebastian schrieb am 06.12.2018 um 08:49 Uhr (Zitieren)
Danke, das war sehr grammatikalisch geantwortet, hat aber gewirkt. Bis zur nächsten Frage!
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Colosseum (Rom)

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.