α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Diakritische Zeichen im Griechischen (45 Aufrufe)
Γραικίσκος schrieb am 11.08.2019 um 23:27 Uhr (Zitieren)
Ich weiß, daß Akzente und Spiritus nicht vor dem 2. Jhdt. v.u.Z. ins Griechische eingeführt worden und daß die beiden Spiritus-Zeichen (asper und lenis) in der Kaiserzeit verschwunden sind.
Die Akzente dienten u.a. in der scriptio continua als Trennungszeichen.
In Byzanz galten ab dem 10. Jhdt. Akzente und Spiritus als unverzichtbar, sodaß es keine Kontinuität zwischen Antike und Mittelalter gibt.

Nun fällt mir auf, daß um 1800 herum von Philosophen (Beispiele: Kant, Schopenhauer) griechische Begriffe komplett ohne diakritische Zeichen geschrieben wurden, während sie in griechischen Texteditionen dieser Zeit so vorkamen, wie wir sie heute kennen.

Ab wann ist dies in der Neuzeit allgemein verbindlich geworden?
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: kapitolinische Wölfin

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.