α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Der Gott verläßt Antonius (86 Aufrufe)
Γραικίσκος schrieb am 08.09.2019 um 17:29 Uhr (Zitieren)
Auf den Suizid Marc Antons in Alexandria; sein Gott war Dionysos.
Konstantinos Kavafis
(1863-1933)

DER GOTT VERLÄSST ANTONIUS
(Ἀπολείπειν ὁ Θεὸς Ἀντώνιον)


Wenn plötzlich gegen Mitternacht du eine unsichtbare
Schauspieltruppe vorbeiziehen hörst
Mit wunderbarer Musik und Gesang –
Beklage nicht vergebens dein unglückliches Schicksal,
Deine gescheiterten Unternehmungen,
Die Pläne deines Lebens, die sich als Irrtümer erwiesen haben.
Sondern schon seit je bereit, wie ein Mann,
Nimm Abschied von ihr, von Alexandria, die fortgeht.
Vor allem gib dich keiner Täuschung hin. Sag nicht,
Es war nur ein Traum, dein Gehör hat dich getrogen.
Erniedrige dich nicht in solch vergeblicher Hoffnung.
Sondern schon seit je bereit, wie ein Mann,
Wie du sein sollst, um einer solchen Stadt würdig zu sein,
Nähere dich mutig dem Fenster
Und höre mit Bewegung zu,
Doch ohne feiges Bitten und Flehen,
Genieße die letzten Klänge,
Die schönen Instrumente der geheimnisvollen Truppe,
Und nimm Abschied von ihr, von Alexandria, die du verlierst.

(Konstantinos Kavafis: Das Gesamtwerk. Zürich 1997, S. 90-93)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Akropolis (Athen)

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.