α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Homer und der Hammelsprung (107 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 10.02.2020 um 17:58 Uhr (Zitieren)
Beim Abstimmungsverfahren des Hammelsprungs gehen die Abgeordneten durch zwei (Ja/Nein) oder drei Türen (Ja/Nein/Enthaltung) und werden dabei gezählt.

Wikipedia s.v. Hammelsprung führt dieses Verfahren bis zu den Römern zurück:
Ein solches Abstimmungsverfahren wurde bereits von der römischen Volksversammlung, dem concilium plebis, angewandt. Hierbei wurden zwei Brücken aufgebaut, durch die Volksmassen in dem Abstimmungsverfahren gezählt wurden.

Im alten Reichstag des II. Reiches kam dabei ein launiger Einfall des Architekten zur Geltung:
Der Architekt des Reichstagsgebäudes Paul Wallot nahm in einem Intarsienbild den Begriff „Hammelsprung“ auf. Er stellte 1894 über einer der Abstimmungstüren – der Ja-Tür – im Berliner Reichstagsgebäude dar, wie der von Odysseus geblendete Zyklop Polyphem seinen Widdern über den Rücken streicht, weil er glaubt, auf ihrem Rücken sitzend würden Odysseus und seine Gefährten aus der Gefangenschaft fliehen wollen. Tatsächlich hielten sie sich unter dem Bauch hängend im Fell der Widder fest. Die Nein-Tür zeigte die schlesische Märchen- und Sagengestalt Rübezahl. Im Reichstag der Kaiserzeit waren lediglich zwei Türen vorhanden, eine für die Zählung der Ja- und eine für die Zählung der Nein-Stimmen.

Wie es zu dem Begriff "Hammelsprung" kam, ist nicht geklärt; er reiht sich jedoch ein in andere Begriffe des parlamentarischen Sprachgebrauchs: Stimmvieh, Leithammel oder Arbeitspferd.

Offenbar wollte Wallot den Vorgang im übertragenen Sinne verbildlichen: Zählen. Bei der Rübezahlsage gibt es ja eine Variante, in der Rübezahl für eine Prinzessin Rüben zählen muß.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pyramiden von Gizeh

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.