α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Zur Frühgeschichte des Christentums (120 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 29.06.2020 um 10:21 Uhr (Zitieren)
Clemens von Alexandria (spätes 2., frühes 3. Jhdt. u.Z.) gibt für das Alexandria bzw. Ägypten seiner Zeit als größere christliche Gruppen an:

die Markioniten, Basilidianer, Enkratiten, Montanisten, Doketen, Ophiten, Peraten, Kainiten, Valentinianer und Simonianer.

Sie alle hatten ihre eigenen domatischen Vorstellung von Gott & Jesus, und sie alle waren einander nicht grün. Dabei erscheinen mir die gnostisch orientierten Christen als besonders phantasievoll.

Ich nenne als Beispiel die Ophiten:
nach dem griechischen Wort für die - männliche - Schlange benannt, spielt dieses Tier im Kult eine zentrale Rolle. Dem liegt die Lehre von der Mischung der himmlischen guten und irdischen bösen Mächte zugrunde, wobei die Materie, also vor allem die Menschen, durch Erlösung entmischt werden müssen. Der Schlange fällt dabei die Rolle zu, die wahre Erkenntnis, die Gnosis, gegen den Willen des alttestmentlichen Gottes vermitteln zu helfen.

(Manfred Clauss: Alexandria - Eine antike Weltstadt. Stuttgart 2003, S. 204 f.)
Re: Zur Frühgeschichte des Christentums
Γραικύλος schrieb am 29.06.2020 um 10:22 Uhr (Zitieren)
Vorstellung --> Vorstellungen
Re: Zur Frühgeschichte des Christentums
Johannes schrieb am 29.06.2020 um 11:19 Uhr (Zitieren)
Mit der Gnosis hat sich der bekannte Philosoph
Hans Jonas beschäftigt.
"Gnosis: Die Botschaft des fremden Gottes"
Re: Zur Frühgeschichte des Christentums
Γραικύλος schrieb am 29.06.2020 um 16:10 Uhr (Zitieren)
Das kannte ich nicht. Danke für den Hinweis.
Re: Zur Frühgeschichte des Christentums
Marcella schrieb am 30.06.2020 um 21:52 Uhr (Zitieren)
Nebst dem aufregenden, aber umstrittenen Buch von Benjamin Walker, Gnosis, natürlich und vor allem Kurt Rudolph, der wohl eine der Standardwerke verfasst hat: Die Gnosis.


https://www.youtube.com/watch?v=GHatmrKj8-s
Re: Zur Frühgeschichte des Christentums
Γραικύλος schrieb am 01.07.2020 um 13:45 Uhr (Zitieren)
Meinst Du den Sammelband von Kurt Rudolph mit den klassischen Aufsätzen zum Thema: "Gnosis und Gnostizismus" (Darmstadt 1975)?
Den habe ich; aber vielleicht hat Rudolph später noch eine Monographie verfaßt.
Den Walker kenne ich nicht.
Re: Zur Frühgeschichte des Christentums
Marcella schrieb am 01.07.2020 um 15:58 Uhr (Zitieren)
Kurt Rudolph, Die Gnosis. Wesen und Geschichte einer spätantiken Religion, Göttingen 1990.
Re: Zur Frühgeschichte des Christentums
Γραικύλος schrieb am 01.07.2020 um 17:19 Uhr (Zitieren)
Danke. Das kenne ich nicht.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Küste

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.