α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Eine Stadt und mehrere Rechenfehler (85 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 29.06.2020 um 12:22 Uhr (Zitieren)
In Antiochia befand sich in der Mitte des Marktplatzes, auf einer Säule für Apoll, auf einer bronzenen Tafel, eine Inschrift mit folgendem Text:
Bartilla [syrische Stadt] ist größer als Ephesus ..., Ephesus übertrifft Nikomedia .... Nikomedia übertrifft Antiochia ..., und Alexandria ist größer als diese vier Städte. In Alexandria findet man im Stadtteil Α: 308 Kultstätten, 1655 Höfe, 5058 Häuser, 108 Bäder, 237 Kneipen, 112 Säulenhallen; im Stadtteil Β: 110 Kultstätten, 1002 Höfe, 5990 Häuser, 145 Bäder, 107 Kneipen; im Stadtteil Γ: 855 Kultstätten, 955 Höfe, 2140 Häuser, ... Bäder, 205 Kneipen, 78 Säulenhallen; im Stadtteil Δ: 800 Kultstätten, 1120 Höfe, 5515 Häuser, 118 Bäder, 178 Kneipen, 98 [Säulenhallen]; im Stadtteil E: 405 Kultstätten, 1420 Höfe, 5593 Häuser, ... Bäder, 118 Kneipen, 56 Säulenhallen. Daher beträgt die Gesamtzahl der Kultstätten 2393 [richtig: 2478], der Höfe 8102 [richtig: 6152], der Häuser 47790 [richtig: 24296], der Bäder 1561, der Kneipen 935 [richtig: 845], der Säulenhallen 456. Dies alles schließt das Quartier Hadrianos nicht ein, das sehr groß ist, ebensowenig Lochias, das außerhalb von Pharos liegt, Antirhodos, die Gegend um das Sarapeion, die Insel Anotinos Pandotos, Zephyrium, Kanopus, den ‚Neuen Kanal‘, Nikopolis, das Lager Manutius sowie Bendideion. Alexandria ist die größte der Städte der bewohnten Welt.

(P. M. Fraser, A Syriae Notitia urbis Alexandrinae, Journal of Egyptian Archaeology 37, 1951, S. 103-108; zitiert nach: Manfred Clauss, Alexandria – Eine antike Weltstadt. Stuttgart 2003, S. 221)
Re: Eine Stadt und mehrere Rechenfehler
Γραικύλος schrieb am 29.06.2020 um 12:31 Uhr (Zitieren)
Die Säule selbst ist nicht erhalten; die Information findet sich in der „Weltgeschichte“ des Michael bar Elias, des Patriarchen der syrischen Stadt Antiochia von 1166 bis 1199.
Re: Eine Stadt und mehrere Rechenfehler
Γραικύλος schrieb am 29.06.2020 um 12:36 Uhr (Zitieren)
Die genannten Ortschaften ohne Auflistung befanden sich an der Peripherie Alexandrias. Auffällig ist, daß der Stadtteil Brucheion nicht erwähnt wird, der 272 in Schutt und Asche gelegt worden ist. Genannt wird dagegen das Sarapeion, das 391 zerstört worden ist. Dies spricht dafür, daß die Liste in der Mitte des 4. Jahrhunderts entstand.
Re: Eine Stadt und mehrere Rechenfehler
Γραικύλος schrieb am 30.06.2020 um 18:19 Uhr (Zitieren)
Die Rechenfehler sind derart gravierend, daß ich mich frage, was da passiert ist.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Küste

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.