α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Kleinere Quellen zu den Hyperboreern #3 (232 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 17.01.2021 um 17:51 Uhr (Zitieren)
6. Kallimachos: Aitia

................... von dem Ripäengebirg
Nieder die Söhne der Hyperboreer, dort, wo am meisten
Eselsopfer voll Fett Phoibos Apollon erfreun

(fr. 186, 8-10)


7. Aristoteles: Meteorologica

Im höchsten Norden, noch über das äußerste Skythien hinaus, liegen die sogenannten Rhipäen, über deren Ausdehnung man freilich allzu Fabelhaftes erzählt. Von dort kommen, wie man berichtet, die meisten und nach dem Ister größten der anderen (europäischen) Ströme.

(350 b)


8. Poseidonios

Herodotus says Hyperboreans were absolutely nonexistent; for, if there were Hyperboreans (Hypernortherners) there would certainly also be Hypernotians (Hypersoutherners). But Posidonius says that the Hyperboreans did exist, and used to inhabit the Italian Alps [Ποσειδώνιος δὲ εἶναι φησι τοὺς Ὑπερβορέους, κατοικεῖν δὲ περὶ τὰς Ἄλπεις τῆς Ἰταλίας].

(fr. 270)

 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Sonnenuntergang

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.