α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Ein Wort ohne Reim (339 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 19.02.2021 um 23:35 Uhr (Zitieren)
Wie es scheint, gibt es in der deutschen Sprache kein einziges Wort, das sich auf "Mensch" reimt.
Ein Problem. Die Antike, der es in der Lyrik nicht auf Reime ankam, hatte es da leichter.
Re: Ein Wort ohne Reim
Aurora schrieb am 20.02.2021 um 09:18 Uhr (Zitieren)
Warum ein Problem?
Man muss das Wort nur an einer anderen
Stelle einbauen.

Verhinderter Dichter

Ein Mensch, zur Arbeit wild entschlossen,
Ist durch den Umstand sehr verdrossen,
Dass ihm die Sonne seine Pflicht
Und Lust zum Fleißigsein zersticht.
Er sitzt und schwitzt und stöhnt und jammert,
Weil sich die Hitze an ihn klammert.
Von seinem Wunsch herbeigemolken,
Erscheinen alsbald dunkle Wolken,
Der Regen rauscht, die Traufen rinnen.
Jetzt, denkt der Mensch, kann ich beginnen!
Doch bleibt er tatenlos und sitzt,
Horcht, wie es donnert, schaut, wie´s blitzt,
Und wartet, dumpf und hirnvernagelt,
Ob´s nicht am Ende gar noch hagelt.
Doch rasch zerfällt das Wettertoben -
Der Mensch sitzt wieder: Siehe oben!
Re: Ein Wort ohne Reim
Γραικύλος schrieb am 20.02.2021 um 15:34 Uhr (Zitieren)
Jaaa, man muß das Wort am Versende vermeiden ... oder auf ein Fremdwort zurückgreifen.
Re: Ein Wort ohne Reim
στρουθίον οἰκιακόν schrieb am 20.02.2021 um 16:35 Uhr (Zitieren)
Mir fällt da die blöde Rätselfrage ein:

Was ist ein Pensch?



Antwort: Das Mittelstück des Lampenschirms
Re: Ein Wort ohne Reim
007 schrieb am 20.02.2021 um 17:12 Uhr (Zitieren)
Blödes Gedicht:

Sei ein kluger Mensch
und machs wie Judy Densch:
Kauf die Lampe, nicht nur den Pensch. :)
Re: Ein Wort ohne Reim
filix schrieb am 20.02.2021 um 17:18 Uhr (Zitieren)
Knapp dran an der Rühmkorfschen Lösung (deonymische Adjektivderivativa mit passender Basis):

Die schönsten Verse der Menschen
- nun finden Sie schon einen Reim! -
sind die Gottfried Bennschen.



Re: Ein Wort ohne Reim
0815 schrieb am 20.02.2021 um 18:11 Uhr (Zitieren)
Zur seichten Unterhaltung für den Menschen
zählen auch die Filme, die Leo Pennschen.
Re: Ein Wort ohne Reim
0816 schrieb am 20.02.2021 um 18:25 Uhr (Zitieren)
Warum lernt der gemeine Mensch
more easily English and not French?
Re: Ein Wort ohne Reim
0817 schrieb am 20.02.2021 um 18:41 Uhr (Zitieren)
Hieß der Mensch statt Mensch Munsch
reimte er sich schön auf Wunsch und Punsch.
Re: Ein Wort ohne Reim
0818 schrieb am 20.02.2021 um 18:55 Uhr (Zitieren)
Mancher schreibt statt Mensch Minsch.
Warum? Er liegt mit Konrad D. im Clinch.
Re: Ein Wort ohne Reim
Γραικύλος schrieb am 22.02.2021 um 00:09 Uhr (Zitieren)
Fehlt etwa einer vom Triumvirat,
So nehmt einen anderen Menschen,
Ersetzt den König des Morgenlands
Durch einen abendländschen.

(Heinrich Heine: Deutschland. Ein Windermährchen)
Re: Ein Wort ohne Reim
Γραικύλος schrieb am 22.02.2021 um 00:09 Uhr (Zitieren)
Windermährchen --> Wintermährchen
Re: Ein Wort ohne Reim
0819 schrieb am 24.02.2021 um 16:19 Uhr (Zitieren)
Endlich lebt der Großstadtmensch
auf seiner hart ersparten Ranch.
Aß dort Speck mit Ei, beides verdorben
und ist prompt daran gestorben.
Zu spät weiß er nun als toter rancher:
Auch auf dem Land lebt man danger.
Re: Ein Wort ohne Reim
0819 schrieb am 24.02.2021 um 16:22 Uhr (Zitieren)
*in danger
Re: Ein Wort ohne Reim
0820 schrieb am 25.02.2021 um 10:42 Uhr (Zitieren)
In Sachsen kaufen fürs Fest die Menschen,
keine Fichten, sondern lieber Tännschen.
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Münze

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.