α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Pandora's Hope? (96 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 15.04.2021 um 13:51 Uhr (Zitieren)
Das legendäre, rätselhafte Voynich-Manuskript ist seit 1639 belegt und mutmaßlich zwischen 1450 und 1520 entstanden.
Das Manuskript wurde mittlerweile mit allen Mitteln der modernen Computerlingustik analysiert. Das Ergebnis: Offenbar folgt es statistischen Grundlegeln natürlicher Sprachen, die erst im 20. Jahrhundert wissenschaftlich beschrieben wurden - unwahrscheinlich, dass Fälscher im 16. Jahrhundert derart vorausschauend dachten. Andererseits enthält der Text kaum Wörter, die regelmäßig in derselben Gruppierung auftauchen, und er weist für natürliche Sprachen untypische Wortwiederholungen auf.

(Kathrin Passig / Aleks Scholz: Lexikon des Unwissens. Worauf es bisher keine Antwort gibt. Berlin (Rowohlt) 2007, S.234)

In seinem Buch "Pandora's Hope" hat James Finn 2004 den Standpunkt vertreten, der Text sei in leicht verschlüsseltem Hebräisch verfaßt. Das ist aber nur eine von vielen Hypothesen.

Seit 2005 ist das komplette Manuskript, herausgegeben von Jean-Claude Gawsewitch, als Buch erhältlich. Weiterhin ist es zugänglich auf der Webseite der Yale University, in deren Besitz sich das Manuskript befindet.
Re: Pandora's Hope?
Γραικύλος schrieb am 15.04.2021 um 14:06 Uhr (Zitieren)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Gebirge

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.