α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Wie ich jetzt auf Bion gekommen bin (132 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 13.05.2021 um 14:13 Uhr (Zitieren)
Samuel Beckett erwähnt in seinen frühen Briefen häufiger, Bion habe gesagt ..., er habe sich viel mit Bion auseinandergesetzt usw.

Bion?, dachte ich. Da war doch was, das ist doch ein antiker Philosoph. Mal nachschauen.

Nun, Wilfred Ruprecht Bion hieß Becketts Psychoanalytiker.
Re: Wie ich jetzt auf Bion gekommen bin
στρουθίον οἰκιακόν schrieb am 13.05.2021 um 14:56 Uhr (Zitieren)
Wenn ich boshaft sein wollte, sagte ich jetzt: Klarer Fall von produktivem Nichtwissen ;-)
Re: Wie ich jetzt auf Bion gekommen bin
στρουθίον οἰκιακόν schrieb am 13.05.2021 um 15:14 Uhr (Zitieren)
Man soll nicht annehmen, daß es mir anders gegangen wäre ...
Dabei wäre es wohl zutreffender gewesen, im vorigen Post von Halbwissen zu sprechen. Und bekanntlich geht ja kaum etwas über ein solides ebensolches ;-)

Über die Sentenzen Bions (anderer Faden) und ihre Mischung aus Situationskomik, schneller und scharfer Durchdringung eines Sachverhalts und pointierter Ausdrucksweise kann man trefflich schmunzeln (oder auch über die Lebensgefährlichkeit des Lebens (Kästner) nachsinnen).
Re: Wie ich jetzt auf Bion gekommen bin
Γραικύλος schrieb am 13.05.2021 um 15:31 Uhr (Zitieren)
Das mit dem produktiven Nichtwissen trifft schon zu. Solange es produktiv ist, bedauere ich das nicht.
Re: Wie ich jetzt auf Bion gekommen bin
στρουθίον οἰκιακόν schrieb am 13.05.2021 um 15:37 Uhr (Zitieren)
μάλιστα!
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Löwe

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.