α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Die Thraker und ihre Frauen (100 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 18.09.2022 um 14:02 Uhr (Zitieren)
Aristoteles, Die Herakleides-Epitome 29:
Jeder heiratet drei oder vier, manche sogar 30 Frauen. Und sie behandeln sie wie ihre Dienerinnen. Die Heiraten sind Resultat eines Überflusses, und sie sind in einem regelmäßigen Turnus mit ihnen zusammen; und [die Frau] wäscht und dient. Die meisten von ihnen müssen nach dem Verkehr auf dem Boden schlafen. Und wenn ein Mann unzufrieden ist, nehmen die Eltern, nachdem sie das, was sie erhalten haben, zurückgeben, ihre Tochter zurück. Denn wenn sie einen guten Preis bekommen, verheiraten sie ihre Töchter. Nach dem Tod des Mannes erbt man wie das Übrige so auch dessen Frauen.

(Aristoteles: Die historischen Fragmente. Hrsg. v. Martin Hose. Darmstadt 2002, S. 101)
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Akropolis (Athen)

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.