α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ ς σ τ υ φ χ ψ ω Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ C Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω Ἷ Schließen Bewegen ?
Altgriechisch Wörterbuch - Forum
Zwei Schlafwunder (95 Aufrufe)
Γραικύλος schrieb am 22.09.2022 um 12:55 Uhr (Zitieren)
Aristoteles, Fragmente:
1. Damaskios: Comm. in Plat. Phaed. II 137 f.

Wenn schon hier (auf Erden) Aristoteles einen Menschen herausgefunden hat, der nie schläft und sich allein von sonnenähnlicher Luft nährt, was soll man dann über Wesen dort (im Jenseits) denken?

2. Plutarch: Quaest. conv. VIII 9 733C-D

Aristoteles hat herausgefunden, dass die Großmutter des Timon in Kilikien jedes Jahr zwei Monate lang eine Art Winterschlaf hält, wobei sie lediglich durch Atmen zu erkennen gibt, dass sie lebt.

(Aristoteles: Fragmente zu Philosophie, Rhetorik, Poetik, Dichtung. Hrsg. v. Hellmut Flashar, Uwe Dubielzik und Barbara Breitenberger. Darmstadt 2006, S. 44)
Re: Zwei Schlafwunder
επίμυς schrieb am 22.09.2022 um 15:13 Uhr (Zitieren)
dass die Großmutter des Timon in Kilikien jedes Jahr zwei Monate lang eine Art Winterschlaf hält,

Vlt. hatte sie noch Gene von unseren
Urvorfahren, die auch schonWinterschlaf hielten.
vgl:
https://www.zeit.de/wissen/2017-11/evolution-rattenmaus-saeugetier-zaehne-fossilien-vorfahren-mensch

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/02722.html
 
Antwort
Titel:
Name:
E-Mail:
Eintrag:
Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Helm

Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.