Latein Wörterbuch - Forum
Sinn des Lebens — 104 Aufrufe
Coldwater am 2.11.18 um 15:36 Uhr (Zitieren)
Ich bräuchte eine korrekte Übersetzung dieses Satzes:

Der Sinn des Lebens: ihn zu suchen. Der größte Unsinn: zu glauben, ihn gefunden zu haben.

Besten Dank an alle Helfer im Voraus.

mfg
Udo
Re: Sinn des Lebens
Gisela am 3.11.18 um 18:15 Uhr (Zitieren)
Salve.
Ein (wahrscheinlich nicht ganz so guter) Vorschlag:
Animus vitae: animum quaerere.
Ineptiae: putare animum repperisse.
Vale.
Re: Sinn des Lebens
HOMO IMPRUDENS am 3.11.18 um 19:21 Uhr (Zitieren)
In philosophia Graeca antiqua, exempli gratia, Plato ideam et Aristoteles felicitatem sensum vitae putaverunt.

Sensus vitae est sensum quaerere.

HOMO IMPRUDENS = IMPRUDENS
Re: Sinn des Lebens
IMPRUDENS am 3.11.18 um 19:38 Uhr (Zitieren)
Ineptiae maximae: putare sensum repperisse
Re: Sinn des Lebens
a m b am 4.11.18 um 9:30 Uhr (Zitieren)
Ad quid nati sumus? (Nati sumus) ad reperiendum, ad quid nati simus.
Summo in errore autem versatur, qui se iam repperisse putat, ad quid natus esset.
Re: Sinn des Lebens
arbiter am 4.11.18 um 14:16 Uhr (Zitieren)
mit solchem Unsinn haben die Römer sich nicht befasst - daher gibt es auch keine wörtliche Entsprechung. (Zur Einordnung vgl. Mauthners Artikel in seinem Wörterbuch, zur Vertiefung Thomas Pigor „Heidegger“ auf Youtube).
sensus u.ä. fallen also aus und damit auch das Wortspiel weg.
Für eine Umschreibung gibt es verschiedene Möglichkeiten,
error trifft Unsinn nicht ganz, einfach:
ineptit, qui...
Re: Sinn des Lebens
HOMO IMPRUDENS am 4.11.18 um 16:02 Uhr (Zitieren)
Zitat: Für eine Umschreibung gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Gib doch bitte einige an, arbiter.
Re: Sinn des Lebens
homo huius aetatis am 4.11.18 um 16:13 Uhr (Zitieren)
Im Neulatein findet sich der Begriff „sensus vitae“ z.B. in Veröffentlichungen des Vatikan.

Quod licet papae, ... :)
Re: Sinn des Lebens
arbiter am 5.11.18 um 16:10 Uhr (Zitieren)
Bekanntlich habe ich mit Esoterikern aller Art, deren Geschäftsmodell auf der Verarschung von Einfältigen beruht, nichts am Hut.

Der Ausgangssatz kommt als apercu daher, ist aber eher ein malmot: sieht geistreich aus, ist aber hohl.
Ein Übersetzungsversuch muss zunächst ermitteln, was gemeint ist, den Sinn. Wenn ein solcher nicht da ist: was könnte ich tun?
Re: Sinn des Lebens
TG am 5.11.18 um 16:19 Uhr (Zitieren)
Re: Sinn des Lebens
TG am 5.11.18 um 16:23 Uhr (Zitieren)
Re: Sinn des Lebens
HOMO IMPRUDENS am 5.11.18 um 17:04 Uhr (Zitieren)
disputare cum arbitro tempus male consumptum est.
arbiter locutus ....
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Wasserfall
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.