Latein Wörterbuch - Forum
2 schwierig Sätze — 107 Aufrufe
Mary am 5.11.18 um 21:42 Uhr (Zitieren)
Kontext: (Lec. 9/A) Sol hat Phaethon, seinen Sohn, sich (ihm) nähernd begrüßt und ihn gefragt:,,warum weinst du, mein Sohn? Sag es mir! Ich will alles tuen, was mein Sohn will. ˋˋ Dann jener (Sohn):,,Die Freunde, die mich beleidigen wollen, sagen, dass ich nicht dein Sohn bin.ˋˋ -,,Sag mir, wieso sie dich beleidigen wollen.ˋˋ -


*,,,Ich weiß es nicht. aber ich fürchte, dass nicht der Zorn der Götter lieber wolle sich zu bewegen, als zu schweigen.ˋˋ* (Nescio. Sed timeo, ne iram deorum movere malint quam tacere.)

,,Die Freunde sind dir böse. Was willst du tuen?ˋˋ -,,Ich werde allen beweisen, dass ich dein Sohn bin. Ich will also deinen Wagen, Vater, mit meiner Hand durch den Himmel lenken. Wenn du mir dies, was ich wünsche, nicht erlauben willst, will ich nicht für lange Zeit leben. Lieber will ich von dem Tod besucht werden, als abermals von meinen Freunden verspottet zu werden. ˋˋ Sol musste wegen dieser erschreckenden Worte nicht, was er tuen sollte.

Jetzt zu meinem zweiten Problemsatz (der 1. ist in * umrandet): Non ignorabat filium rem periculosam audere velle et filio resistere quam parere mallebat.

Mein Ansatz: Er kannte die gefährliche Sache nicht und bevorzugte zu Hören und dem Sohn zu Wiedersehen statt zu gehorchen.

Ich kann wieder einmal einige Satzteile nicht einbauen (in diesem Fall filium rem und velle)


Vielen Dank im Vorraus, Mary

(Der Kontext ist nur für Klaus, beide Problemsätze sind sowohl auf Latein, wie auch auf Deutsch(so weit es ging) abgefasst.)
(@Klaus kannst du nochmal über meinen Beitrag von Samstag drüber schauen?)
Re: 2 schwierig Sätze
e b am 6.11.18 um 6:28 Uhr (Zitieren)
Sed timeo, ne iram deorum movere malint quam tacere = Aber ich fürchte, dass sie lieber den Zorn der Götter erregen als schweigen wollen.

Non ignorabat: er wusste sehr wohl
filium rem periculosam audere velle: AcI --> dass der/sein Sohn ....
et mallebat = und er wollte lieber ...

Re: 2 schwierig Sätze
Klaus am 6.11.18 um 6:31 Uhr (Zitieren)
Hallo Mary, ich helfe gerne, aber auf diese Art und Weise können wir nicht weiter machen. Deine meist fehlerhaften Übersetzungen als „Kontext“ zu posten, macht keinen Sinn. Das Forum ist kein Ort für einen Privatunterricht.
Ich schlage vor, immer erst den lateinischen Satz und dann deine Übersetzung zu posten. Wenn du den Satz nicht übersetzen kannst (sog. Problemsatz) , dann stelle Fragen zum Satzbau oder zur Grammatik.


Hier Anmerkungen zu den zwei „Problemsätzen“

1.) Filius:"Nescio. Sed timeo, ne iram deorum movere malint quam tacere.

timere, ne= fürchten, dass
malint= 3.Pers.Pl.Konj. Präsens
iram movere= den Zorn hervorrufen


2.) Non ignorabat filium rem periculosam audere velle et filio resistere quam parere mallebat.

non ignorare= doppelte Verneinung--> sehr wohl wissen
davon abhängig ein AcI--> filium velle
et mallebat= und er wollte lieber....
„Wiedersehen“ ist wohl ein Schreibfehler




Re: 2 schwierig Sätze
nauta am 6.11.18 um 6:57 Uhr (Zitieren)
@Klausum:
Navis nunc nititur duabus ancoris ;)
Re: 2 schwierig Sätze
Mary am 6.11.18 um 18:15 Uhr (Zitieren)
Vielen Dank für eure Hilfe, ich werde sie sofort anwenden.

@Klaus Ich erinnere dich daran, dass du mich darum gebeten hast, den Kontext mitzuposten. Mir persönlich geht es bei diesem Forum lediglich darum, bei wirklichen Problemsätzen Hilfe zu bekommen. Um den Feinschliff möchte ich mich später kümmern. Bitte fühl dich nicht angegriffen, aber wenn du mir nicht antworten/helfen möchtest, dann brauchst du dies nicht tuen. Ich freue mich, wenn ich freiwillig Hilfe erteilt bekomme.
Re: 2 schwierig Sätze
Klaus am 6.11.18 um 23:19 Uhr, überarbeitet am 7.11.18 um 6:24 Uhr (Zitieren)
Zitat von Mary am 6.11.18, 18:15@Klaus Ich erinnere dich daran, dass du mich darum gebeten hast, den Kontext mitzuposten



Mit Kontext ist der lateinische Text gemeint, der einem zu übersetzenden Satz vorausgeht, damit dieser besser verständlich ist, da du zu Abschreibfehlern neigst. Ich persönlich brauche ihn nicht mehr, da ich ja das Buch habe; aber es gibt ja noch mehr Forumsbesucher, die dir helfen wollen.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Wasserfall
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.