Latein Wörterbuch - Forum
Mit der Bitte um Korrektur — 28 Aufrufe
famulus am 5.12.18 um 16:18 Uhr (Zitieren)
PR: Audi, frater: dei se id officium nobis commisisse gaudebunt.EP: Quid dicere voluisti? Non intellego PR: Ecce! Dei, postquam homines ex igne humoque finxerunt, eos tamen non perfecerunt. Habentne homines nunc omnia ad vitam suam necessaria? EP: Quae omnia, frater, necessaria ego eis laetus tribuere volam.PR: Ah, noli properare! Nonne omnia bene scis, quae hominibus saluti sunt? Tenesne ea memoria? EP: Noli te sollicitare ! et dentes acres et oculi boni et pedes celeres et vires mirae hominibus detrimento non erunt. PR: Si id tantum facies, sapienter non egeris.

Hör zu, Bruder: Die Götter werden sich freuen, dass sie uns diese Aufgabe gegeben haben.Was willst du damit sagen? Ich verstehe dich nicht.Schau, die Götter haben, nachdem sie die Menschen aus Feuer und Erde erschaffen haben, diese dennoch nicht vollendet.Haben die Menschen nun alles zu ihrem Leben Notwendige?All dies Notwendige, Bruder, werde ich ihnen froh geben wollen.Ah, eile nicht! Kennst du etwa nicht alles gut, was den Menschen zum Besten dient? Hast du diese (Dinge) im Gedächtnis?Ich will dich nicht beunruhigen!Sowohl scharfe Zähne, als auch gute Augen und flinke Füße und erstaunliche Kräfte werden den Menschen nicht schaden.Wenn du das nur machst, wirst du es nicht klug machen.

Ehrlich gesagt verstehe ich den Text nicht, auch wenn er übersetzt ist.
Re: Mit der Bitte um Korrektur
corrector am 5.12.18 um 16:51 Uhr (Zitieren)
Noli te sollicitare !

Beunruhige dich nicht/ Mach dir keine Sorgen!
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Gebirge
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.