Latein Wörterbuch - Forum
Cäsar Lektüre „Der Tod des Orgetorix“ — 243 Aufrufe
Jaromin am 10.4.19 um 17:21 Uhr (Zitieren)
Der lateinische Text:
Ea res est Helvetiis per indicium enuntiata. Moribus suis Orgetoricem ex vinculis causam dicere coegerunt; damnatum poenam sequi oportebat, ut igni cremaretur. Die constituta causae dictionis Orgetorix ad iudicium omnem suam familiam, ad hominum milia decem, undique coegit, et omnes clientes obaeratosque suos, quorum magnum numerum habebat, eodem conduxit; per eos ne causam diceret se eripuit. Cum civitas ob eam rem incitata armis ius suum exequi conaretur multitudinemque hominum ex agris magistratus cogerent, Orgetorix mortuus est; neque abest suspicio, ut Helvetii arbitrantur, quin ipse sibi mortem consciverit.

Die Aufgaben:
1. Verschaffe dir vor der Übersetzung des Kapitels Klarheit über den Inhalt, indem du in der Tabelle jeweils 5 Hauptsatzsubjekte und Prädikate erfasst.
2. Markiere im Text 10 Wörter des dominierenden Wortfelds.
3. Benenne das Wortfeld.
4. Gib dem Text eine Überschrift.

Meine Lösungen dazu:
1. Subjekte: Orgetorix, Helvetii, res, civitas, constituta
Prädikate: coegerunt, habebat, conaretur, oportebat, crematur, est (eins ist mindestens zu viel)
2. magistratus, causae dictionis, enuntiata, damnatum, clientes, familiam, incitata, causam, constituta
3. Angeklagter vor Gericht
4. Der Tod des Orgetorix

Da ich das höchst wahrscheinlich abgeben muss, würde ich mich über jede Fehlerberichtugung freuen :D
Schönen Tag noch
Re: Cäsar Lektüre „Der Tod des Orgetorix“
adiutor am 10.4.19 um 17:33 Uhr (Zitieren)
2. Markiere im Text 10 Wörter des dominierenden Wortfelds.[/quote]

Ea res est Helvetiis per indicium enuntiata. Moribus suis Orgetoricem ex vinculis causam dicere coegerunt; damnatum poenam sequi oportebat, ut igni cremaretur. Die constituta causae dictionis Orgetorix ad iudicium omnem suam familiam, ad hominum milia decem, undique coegit, et omnes clientes obaeratosque suos, quorum magnum numerum habebat, eodem conduxit; per eos ne causam diceret se eripuit. Cum civitas ob eam rem incitata armis ius suum exequi conaretur multitudinemque hominum ex agris magistratus cogerent, Orgetorix mortuus est; neque abest suspicio, ut Helvetii arbitrantur, quin ipse sibi mortem consciverit.

3. Rechtswesen
Re: Cäsar Lektüre „Der Tod des Orgetorix“
Jaromin am 10.4.19 um 17:34 Uhr (Zitieren)
2. Markiere im Text 10 Wörter des dominierenden Wortfelds.

Ea res est Helvetiis per indicium enuntiata. Moribus suis Orgetoricem ex vinculis causam dicere coegerunt; damnatum poenam sequi oportebat, ut igni cremaretur. Die constituta causae dictionis Orgetorix ad iudicium omnem suam familiam, ad hominum milia decem, undique coegit, et omnes clientes obaeratosque suos, quorum magnum numerum habebat, eodem conduxit; per eos ne causam diceret se eripuit. Cum civitas ob eam rem incitata armis ius suum exequi conaretur multitudinemque hominum ex agris magistratus cogerent, Orgetorix mortuus est; neque abest suspicio, ut Helvetii arbitrantur, quin ipse sibi mortem consciverit.

3. Rechtswesen


Dankeschön :D
Re: Cäsar Lektüre „Der Tod des Orgetorix“
Jaromin am 10.4.19 um 17:53 Uhr (Zitieren)
Ich hab zu 2. noch suspicio hinzugefügt. Damit hab ich jetzt 8. Fehlen noch zwei, sowie Vorschläge zu ersten.
Re: Cäsar Lektüre „Der Tod des Orgetorix“
arbiter am 10.4.19 um 17:56 Uhr (Zitieren)
1. 5 Hauptsatzprädikate gibt es nicht - außer man zählt Orgetorix mehrfach
ea res…...enuntiata est
(Helvetii)….coegerunt
Orgetorix………coegit..conduxit...se eripuit...mortuus est
suspicio…...abest

2. indicium
ex vinculis
causam dicere (2x)
damnatum
poenam
iudicium
causae dictionis
ius suum
magistratus
clientes gehört nicht dazu

3. Strafprozess bzw. Landesverratsprozess
Re: Cäsar Lektüre „Der Tod des Orgetorix“
Klaus am 10.4.19 um 18:36 Uhr (Zitieren) I
. 5 Hauptsatzprädikate gibt es nicht


Du meinst sicher Hauptsatzsubjekte.
Re: Cäsar Lektüre „Der Tod des Orgetorix“ [...]
A. am 10.4.19 um 19:01 Uhr (Zitieren)
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
Re: Cäsar Lektüre „Der Tod des Orgetorix“
Jaromin am 10.4.19 um 19:11 Uhr (Zitieren)
Ähm, was hat jetzt mit dem Thema zu tun?
 
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pfau
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.