Latein Wörterbuch - Forum
Sekte — 337 Aufrufe
Kratistos am 16.4.19 um 20:56 Uhr (Zitieren) II
In der englischsprachigen Wikipedia steht, dass „Sekte“ etymologisch von „sequi“ bzw. dessen femininen Partizips abgeleitet wird. Das wäre dann aber „secuta“ (secutum), nicht (und würde damit nicht so viel Sinn ergeben)? „Secare“ (secta = fem. Partizip) würde doch viel eher zutreffen?
Auch in der deutschen Wikipedia wird „sequi“ etymologisch als Wurzel angegeben.
Was meint ihr?

Gruß
Re: Sekte
Klaus am 16.4.19 um 21:23 Uhr (Zitieren)
Hier findest du eine Erklärung:

www.zeno.org/Georges-1913/A/secta?hl=secta
Re: Sekte
TG am 17.4.19 um 9:04 Uhr (Zitieren)
„Secare“ (secta = fem. Partizip) würde doch viel eher zutreffen?

vgl:
www.weltanschauungsfragen.de/informationen/sektenbegriff
Re: Sekte
Graeculus am 17.4.19 um 13:16 Uhr (Zitieren) II
Die eigentliche Frage, wie es von „sequi, sequor, secutus“ zu „secta“ kommt, ist ja mit all dem noch nicht beantwortet.
Re: Sekte
TG am 17.4.19 um 13:31 Uhr (Zitieren)
Re: Sekte
Graeculus am 17.4.19 um 13:46 Uhr (Zitieren)
Das Herkunftswörterbuch des Duden schreibt:
Die Bezeichnung [...] beruht auf einer gelehrten Entlehnung aus lat.-mlat. secta „befolgter Grundsatz, Richtlinie; Partei; philosophische Lehre; Sekte“. Das lat. Subst. gehört vermutlich zu lat. sequi (secutum) „folgen“ (vgl. konsequent), wohl auf Grund eines alten Partizips *sectum „befolgt“.
Re: Sekte
Socrates Bavarus am 17.4.19 um 13:54 Uhr (Zitieren)
Das lat. Subst. gehört vermutlich zu lat. sequi (secutum) „folgen“


Ergo: Nix gwieß woas ma ned, sagt der Bayer in so em Foil! (Nihil certi non scitur.) :)
Re: Sekte
filix am 17.4.19 um 14:50 Uhr, überarbeitet am 17.4.19 um 14:55 Uhr (Zitieren) II
Nach dem Wortbildungstyp zu urteilen, gehört es in eine Reihe mit „pugn-a (pugn-are)“ und „luct-a (luct-ari)“ und wäre folglich von „sect-ari“, dem Intensivum von „sequi“ abzuleiten.
Re: Sekte
TG am 17.4.19 um 16:02 Uhr (Zitieren)
Wäre denkbar, dass secta die Kurzform von secta pars/o.ä. ist?
Re: Sekte
filix am 17.4.19 um 16:44 Uhr, überarbeitet am 18.4.19 um 1:36 Uhr (Zitieren)
Mit welcher Begründung? Der Wortbildungstyp scheint ziemlich klar, Etymologien, die das Wort von „secare“ ableiten wollen, orientieren sich offensichtlich an der späteren negativen Konnotation der Abtrennung (Abspaltung) einer Glaubensrichtung oder Lehre, während der antike Begriff auf deren (intensive) Befolgung durch ihre Anhängerschaft abstellt.
 
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pyramiden von Gizeh
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.