Latein Wörterbuch - Forum
Ovid Metamorphosen I - Bitte Korrektur — 69 Aufrufe
Chris am 18.4.19 um 20:55 Uhr (Zitieren)
Spreta latet silvis pudibundaque frondibus ora protegit et solis ex illo vivit in antris.
Sed tamen haeret amor crescitque dolore repulsae. Extenuant vigiles corpus miserabile curae adducit que cutem macies et in aera sucus corporis omnis abit. Vox tantum atque ossa supersunt: Vox manet, ossa ferunt lapidis traxisse figuram. Inde latet silvis nulloque in monte videtur, omnibus auditur: Sonus est, qui vivit in illa.

Die verschmähte versteck sich him Wald und schützt/bedeckt ihr verschämtes Gesicht mit Laub und lebt von da an in einsamen Höhlen.
Aber dennoch haftet die Liebe und wächst der Schmerz der Zurückweisung. Schlaflose Sorge dünnt den unglücklichen Körper aus und die Müdigkeit zieht die Haut zusammen und der Saft des Körpers entschwindet gänzlich in die Luft. Nur die Stimme und die Knochen bleiben: Die Stimme bleibt, man sagt die Knochen nahmen die Form eines Felsen an. Seitdem ist sie im Wald verborgen und wurde nie in den Bergen gesehen, alle hören sie:“ Der Klang ist der, der in jener lebt.
Re: Ovid Metamorphosen I - Bitte Korrektur
Klaus am 18.4.19 um 21:30 Uhr (Zitieren)
Zitat von Chris am 18.4.19, 20:55Die Verschmähte versteck sich him Wald und schützt/bedeckt ihr verschämtes Gesicht mit Laub und lebt von da an in einsamen Höhlen.
Aber dennoch haftet(--> bleibt) die Liebe und wächst der (mit dem Schmerz)Schmerz der Zurückweisung. Schlaflose Sorge dünnt( schwächt) den unglücklichen Körper aus und die Müdigkeit zieht die Haut zusammen und der Saft des Körpers entschwindet gänzlich in die Luft. Nur die Stimme und die Knochen bleiben: Die Stimme bleibt, man sagt die Knochen nahmen die Form eines Felsen an. Seitdem ist sie im Wald verborgen und wurde nie in den Bergen gesehen, alle hören sie:“ Der Klang (Schall) ist der, der in jener lebt.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Speerspitzen
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.