Latein Wörterbuch - Forum
Kurze Frage zum Futur (Parallelfutur) — 242 Aufrufe
M. T. Cicero am 8.5.19 um 16:47 Uhr (Zitieren)
Liebes Forum,

Ich habe eine Frage zum Parallelfutur: Ich weiß, dass das Futur im Nebensatz nach futurischen Ausdrücken im Deutschen als Präsens übersetzt wird. Doch ich Frage mich, wie es ist, wenn Futur II im Nebensatz steht. Konkret:

eumque terrorem , quem tibi rei novitas adtulerit, naturae ratione depellito

Ist dies übersetzt:

1. „Und vertreibe diesen Schrecken, den dir die Neuigkeit einer Sache EINJAGT, durch den Grund der Natur“

oder 2. Und vertreibe diesen Schrecken, den dir die Neuigkeit einer Sache EINJAGTE, durch den Grund der Natur" ?

Welche Variante ist richtig und wieso? Gibt es da eine Regel? Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen.

Viele liebe Grüße
Re: Kurze Frage zum Futur (Parallelfutur)
adiutor am 8.5.19 um 17:23 Uhr (Zitieren)
Übersetze mit Perfekt oder Präsens.

Vertreibe den Schrecken, den dir eine ungewöhliche Sache/Ereignis eingejagt hat/einjagt,
mit einer natürlichen Begründung/Erklärung.
 
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Löwe
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.