Latein Wörterbuch - Forum
Cicero Pro P. Sestio oratio §10 Decurionum Decreta — 78 Aufrufe
Aliena am 16.5.19 um 10:25 Uhr (Zitieren)
Hallo zusammen,

nachdem ich in einem Intensivkurs die Grundlagen der Lateinischen Sprache gelernt habe, war ich so begeistert, dass ich nun das Lateinstudium aufgenommen habe. Ich stehe noch ganz am Anfang und merke, dass ich an einigen Stellen manchmal große Schwierigkeiten bei der Übersetzung für meine Kurse habe. In meiner derzeitigen Übung übersetzen wir Ciceros Rede für P. Sestius. Ich bleibe grübelnd an folgender (wahrscheinlich einfachen) Stelle hängen:

Non recito decretum officio aliquo expressum vicinitatis aut clientelae aut hospiti publici aut ambintionis aut commendationis gratia, sed recito memoriam perfuncti periculi, praedicationem amplissimi benefici, vocem offici praesentis, testimonium praeteriti temporis.

Mir sind das PPP „expressum“ und der Ablativ „officio aliquo“ in ihrer Funktion nicht klar.

Ein Übersetzungsversuch von mir wäre:
Ich verlese das Dekret nicht, weil es durch irgendeine Gefälligkeit der Nachbarschaft oder der Klientel oder der öffentlichen Gastfreundschaft oder der Parteilichkeit oder durch die Gunst der Ankerkennung erzwungen/erpresst wurde, sondern...

Das klingt irgendwie sehr schief. Ich habe bereits einen Blick in die Tusculum Übersetzung geworfen, kann aber anhand selbiger die Grammatik nicht nachvollziehen.
Re: Cicero Pro P. Sestio oratio §10 Decurionum Decreta
a m b am 16.5.19 um 11:20 Uhr (Zitieren)
expressum: PC
officio aliquo: abl. causae
--> ein Dekret, das aus irgendwelchen Gefälligskeitgründen abgenötigt wurde,

gratia (nachgestellt) +Gen. = um ... willen, wegen
Re: Cicero Pro P. Sestio oratio §10 Decurionum Decreta
Aliena am 16.5.19 um 11:47 Uhr (Zitieren)
Vilen Dank für die schnelle Hilfe!
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Helm
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.