Latein Wörterbuch - Forum
Inschrift Schloss Sythen — 288 Aufrufe
Friedhelm Markus am 12.8.19 um 19:59 Uhr (Zitieren)
Am Schloss Sythen ist eine Inschrift:

Dominus custodiat introitum tuum et exitum tuum ex hoc nunc et usq in laculum. (1707)

Ich weiß noch:
Der Herr bewahren deinen Ein- und Ausgang ... kleiner See.

Bitte, wie heißt es richtig.
Re: Inschrift Schloss Sythen
Klaus am 12.8.19 um 20:21 Uhr (Zitieren)
Der Herr beschütze deinen Eingang und deinen Ausgang von nun an und bis zu dem kleinen See.
Re: Inschrift Schloss Sythen
adiutor am 12.8.19 um 20:29 Uhr (Zitieren)
Es muss so lauten:
Dominus custodiat introitum tuum et exitum tuum ex hoc nunc et usque in saeculum

Der Herr beschütze deinen Eingang und deinen Ausgang von nun an bis in Ewigkeit.

Re: Inschrift Schloss Sythen [...]
Pro B. am 12.8.19 um 21:05 Uhr (Zitieren)
[Der Beitrag wurde wegen seines Inhalts entfernt. Halten Sie sich bitte an die Forenregeln.]
Re: Inschrift Schloss Sythen
Klaus am 12.8.19 um 21:23 Uhr (Zitieren)
Hallo Friedhelm Markus:
Steht dort wirklich laculum? Das Schloss liegt ja an einem kleinen See. adiutor zitiert eine Bibelstelle, die auf saeculum endet.

Eventuell wird dieser Thread vom Administrator geschlossen, weil wir zur Zeit einen Troll hier haben. Dann antworte bitte in einem neuen Thread. Der Bibeltext könnte ja für die Inschrift geändert worden sein. Leider findet man diese Inschrift nicht im Internet.
Re: Inschrift Schloss Sythen
Friedhelm Markus am 12.8.19 um 21:49 Uhr (Zitieren)
Wenn das interessiert, ich habe eine Foto. Kann ich das hochladen?
Re: Inschrift Schloss Sythen
Klaus am 13.8.19 um 7:09 Uhr, überarbeitet am 13.8.19 um 7:45 Uhr (Zitieren)
Kann ich das hochladen?

Das wäre interessant.
Hier ein Link:
https://www.directupload.net/
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Löwe
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.