Latein Wörterbuch - Forum
Dr. — 123 Aufrufe
Peter Pils am 21.2.20 um 14:53 Uhr (Zitieren) I
nach Grammaire complète L.Debeauvais, Eugène Belin, Paris 1958: Seite 8, § 24
Virus - viri - viro - virus, somit 2. Deklination, SÄCHLICH, wie vulgus und NUR in Einzahl vorhanden.
Ich nehme an, dass durch die Übernahme in das wissenschaftliche Vokabular „Viren“ entstanden, also in (nicht existierender Analogie) Vira - virorum - viris - vira. Der männliche Neologismus der IT-Branche „der Virus“ dürfte auf geringe Lateinkenntnisse, mit Erinnerung an „Dominus etc“, zurückzuführen sein.
Re: Dr.
Klaus am 21.2.20 um 16:27 Uhr (Zitieren)
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Speerspitzen
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.