Latein Wörterbuch - Forum
Zu Fischsaußen.... Qua in coena turpi satis et obscena, ebriorum … deterrimo piscium liquore — 83 Aufrufe
Egon am 23.2.20 um 21:56 Uhr (Zitieren)
Hallo,

Für ein kleines Projekt zu röm. Fischsaucen bin ich noch auf der Suche nach einem griffigen Eingangszitat.
Jetzt bin ich über einen Brief aus dem 10. Jh. gestolpert, in dem der Bischof Liutbrand von Cremona deutlich seine Meinung zu dieser Speise verkündet (Legatio 11, https://www.dmgh.de/mgh_ss_3/index.htm#page/349/mode/1up):
Qua en coena temporis satis, et obscena, ebriorum more, oleo delibuta, alioque quodam deterrimo piscium liquore


Es ist nach Ansicht der Mitautoren aber zu lang, soll daher gekürzt wiedergegeben werden:
Qua in coena temporis satis, et obscena, ebriorum … deterrimo piscium liquore


Leider bin ich jedoch des Lateinischen nicht mächtig und kann die gegebene Übersetzung der Kürzung
Dieses Abendessen ... war ziemlich scheußlich und unaussprechlich ... gewürzt mit einer weiteren sehr unangenehmen Flüssigkeit aus Fisch
nicht wirklich kontrollieren. Gerade, ob das etwa grammatikalisch korrekt wiedergegeben ist.

Da wäre ich sehr froh, wenn mir hier geholfen werden könnte!
Re: Zu Fischsaußen.... Qua in coena turpi satis et obscena, ebriorum … deterrimo piscium liquore
arbiter am 23.2.20 um 22:45 Uhr (Zitieren) I
Cena turpis satis et (obscena ebriorum m ore oleo delibuta) ( alioque) deterrimo piscorum liquore aspersa
Die Klammern können weg, wie lang darf´s denn sein?
Re: Zu Fischsaußen.... Qua in coena turpi satis et obscena, ebriorum … deterrimo piscium liquore
arbiter am 23.2.20 um 22:59 Uhr (Zitieren) I
Es ist anzunehmen, dass hier die Fischsauce (ine in Antike und MA sehr verbreitete Würzmethode) nicht per se verurteilt wird, sondern nur ihre schlechte Qualität:
...bespritzt mit einer sehr minderwertigen Fischsauce
Re: Zu Fischsaußen.... Qua in coena turpi satis et obscena, ebriorum … deterrimo piscium liquore
Egon am 24.2.20 um 1:12 Uhr (Zitieren)
Das hätte schon die optimale Länge. Was die Deutung angeht ist das aber ein guter Einwand; soweit ich das sehe, beschwert er sich über verschiedenes, wie schlechte Sitzposition, zuviel Öl, etc. Der „Witz“ den ich in dem Abschnitt gesehen hatte, würde bei Beschwerde über die Qualität etwas leiden. Danke für den Denkanreiz!
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Schwert
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.