Latein Wörterbuch - Forum
Richtige Übersetzung — 232 Aufrufe
Hera am 4.3.20 um 13:48 Uhr (Zitieren)
Hallo zusammen!
Ich möchte mir „Carpe aetatem“ tättowieren lassen und würde es mit „Nutze die Lebenszeit“ übersetzen. Ich bitte das hier vorhandene Schwarmwissen um eure Hilfe. Ist das so richtig, kann man das so sagen und vor allem ist es grammatikalisch richtig??? Die Meinung von versierten Lateinlehrern ist sehr willkommen.

Vielen Dank im voraus
Re: Richtige Übersetzung
adiutor am 4.3.20 um 14:19 Uhr (Zitieren)
vor allem ist es grammatikalisch richtig

Das wäre es, aber schau mal, was carpere genau bedeutet:

poet.: α) pflücken = nach u. nach od. mit Muße genießen, molles sub divo somnos, Verg.: auras vitales, Verg., od. bl. auras, Sil. – diem, Hor.: aetatem, Catull.
http://www.zeno.org/Georges-1913/A/carpo?hl=carpo

aetās, ātis, f. (zsgz. aus dem alten aevitas, v. aevum), die Zeitlichkeit, I) der einer Person od. Sache ihrer innern Natur nach zufallende Zeitteil, 1) die Lebenszeit, das Dasein, das Leben in seiner Zeitdauer betrachtet (während vita = das Leben nach seiner Lebenskraft)


vgl:
https://wortwuchs.net/carpe-diem/

Nutze dein/das Leben: Utere vita!
VTERE VITA
(römische Schreibweise)

Nutze deine/die Lebenszeit: Utere vitae tempore!/VTERE VITAE TEMPORE
Utere aetate! VTERE AETATE
Re: Richtige Übersetzung
Tom am 4.3.20 um 15:28 Uhr (Zitieren)
adiutor hat meines Erachtens wichtige Hinweise gegeben und diskutable Vorschläge gemacht, wozu info offenbar mangels Fachkompetenz nicht in der Lage ist.
Re: Richtige Übersetzung
Hera am 4.3.20 um 15:47 Uhr (Zitieren)
Wie wäre es mit „utere vivet“?
Re: Richtige Übersetzung
Hera am 4.3.20 um 15:48 Uhr (Zitieren)
Ich danke dir adiutor, aber welche Übersetzung hälst du für die poetischste?
Re: Richtige Übersetzung
adiutor am 4.3.20 um 15:50 Uhr (Zitieren)
= (Be)nutze er/sie/es wird leben
Das ist blanker Unsinn! Wo hast du den her? Google-Übersetzer?
Re: Richtige Übersetzung
adiutor am 4.3.20 um 15:53 Uhr (Zitieren)
PS:
Warte auf sachliche Kommentare von kompetenten Foristen (filix, arbiter, esox)
Re: Richtige Übersetzung
Hera am 4.3.20 um 16:07 Uhr (Zitieren)
bin auch offen für Sinngemäßes
Re: Richtige Übersetzung
Hera am 4.3.20 um 16:08 Uhr (Zitieren)
Das Internet ist echt kein guter Berater
Re: Richtige Übersetzung
Hera am 4.3.20 um 16:10 Uhr (Zitieren)
per aspera ad astra

das gefällt mir auch, ist mir aber nicht außergewöhnlich genug, da sich schon Tausende diesen Spruch haben stechen lassen... jede gute Idee ist mir willkommen
Re: Richtige Übersetzung
adiutor am 4.3.20 um 16:50 Uhr (Zitieren)
Du musst schon vorgeben, welchen Inhalt das Tattoo konkret zum Ausdruck bringen soll.
Re: Richtige Übersetzung
Rumor am 4.3.20 um 17:25 Uhr (Zitieren)
Gefällt dir dieser Spruch?

Dum spiro spero. - Solange ich atme, hoffe ich.(Cicero zugeschrieben)
Re: Richtige Übersetzung
? am 4.3.20 um 17:41 Uhr (Zitieren)
Dum spiro spero. - Solange ich atme, hoffe ich.(Cicero zugeschrieben)


ist mir aber nicht außergewöhnlich genug, da sich schon Tausende diesen Spruch haben stechen lassen..

Re: Richtige Übersetzung
Hera am 4.3.20 um 18:09 Uhr (Zitieren)
das tattoo soll zum Ausdruck bringen, dass es wichtig ist, im Hier und Jetzt zu leben und jeden Tag zu nutzen; dass das Leben kostbar ist und nicht vergeudet werden soll; der andere Spruch passt aber auch zu mir, da ich durch eine Erkrankung durch tiefe Täler gegangen bin und nun wirklich die Sterne heller leuchten sehe als zuvor; ich möchte jeden Tag leben, lieben, lachen und das beste aus ihm machen, das soll zum Ausdruck gebracht werden.... in möglichst kurzer Form ;)
Re: Richtige Übersetzung
arbiter am 5.3.20 um 12:27 Uhr (Zitieren) I
Der Wunsch nach einem Tattoo entspringt doch dem Bedürfnis nach Konformität, nach Gewöhnlichkeit.
Außergewöhnlich wäre demnach, kein Tattoo zu haben.
Re: Richtige Übersetzung
arbiter am 5.3.20 um 12:32 Uhr (Zitieren) I
Hera will also zeigen, dass sie nicht nur ordinär, sondern außergewöhnlich ordinär ist.
Re: Richtige Übersetzung
Rumor am 5.3.20 um 16:36 Uhr (Zitieren)
Tattoo ABER. tätowieren
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Gebirge
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.