Latein Wörterbuch - Forum
Börsenspruch — 182 Aufrufe
Black Monday am 9.3.20 um 16:43 Uhr (Zitieren)
Hi,

Bin gerade beim Lesen über den Kurssturz an den Börsen auf diesen Satz gestoßen,
den ich gern übersetzt hätte:

Das Schöne an den Aktien ist, dass man 1000 Prozent gewinnen kann,
aber höchstens 100 Prozent verlieren.

Wer kann bitte helfen?

Grüße
Zoltan
Re: Börsenspruch
Klaus am 9.3.20 um 18:23 Uhr (Zitieren)
Sortium commodum est, ut mille centesimas acquirere, sed summum centum perdere possis.
Re: Börsenspruch
arbiter am 9.3.20 um 19:58 Uhr (Zitieren) III
Bekanntlich kannten die Römer weder Börse noch Aktiengesellschaften. Auch Prozentrechnung stand nicht auf dem Stundenplan. Insofern fragt man sich, was Klaus da „übersetzt“ hat.
Re: Börsenspruch
ursus meles am 10.3.20 um 7:18 Uhr (Zitieren)
Die Aktiengeschichte reicht zurück bis ins alte Rom. Doch die erste Börse wurde erst viel später in Brügge gegründet. Und die Amsterdamer Pfeffersäcke brachten die erste Aktie heraus. Machen Sie eine kurze Reise durch die lange und ereignisreiche Geschichte der Aktie.

Schon im alten Rom wurden die Erträge der Zölle, Bergwerke und Salinen für einige Jahre an Finanzgesellschaften verpachtet. Diese Gesellschaften hatten viele Mitglieder, jedoch lösten sich diese Arten von „Beteiligungsmodellen“ wieder auf, nachdem die Pacht ausgelaufen war und waren somit nicht mit einer Aktiengesellschaft heutigen Typs zu vergleichen.
 
Bearbeiten
Zum Bearbeiten des Eintrags muss unterhalb der Nutzername wieder mit dem richtigem Kennwort versehen sein, als auch Betreff- und Nachrichtfeld ausgefüllt sein. Abbrechen

Sortium commodum est, ut mille centesimas acquirere, sed summum centum perdere possis.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Gebirge
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.