Latein Wörterbuch - Forum
Frage zu stilmitteln bei aurea aetas ovid — 234 Aufrufe
Marie Bulheller am 18.3.20 um 15:43 Uhr (Zitieren)
Ich muss als Projekt einen Abschnitt von Aurea aetas in Latein übersetzen und interpretieren. Beim Übersetzen habe ich keine Schwierigkeiten, allerdings finde ich keine Stilmittel dazu.Könnte mir daher bitte jemand zu folgendem Text die Stilmittel sowie die kurze Interpretation dieser schicken
Mox etiam fruges tellus inarata ferebat
nec renovatus ager gravidis canebat aristis
flumina kam lactis,iam flumina nectaris ibant
flavaque de viridi stillabant ilice mella
Ich freue mich sehr über eure Hilfe und Unterstützung!
Re: Frage zu stilmitteln bei aurea aetas ovid
Tipp am 18.3.20 um 16:54 Uhr (Zitieren)
Such mal nach Hyperbata!
Re: Frage zu stilmitteln bei aurea aetas ovid
esox am 18.3.20 um 17:29 Uhr (Zitieren)
...und nach Alliterationen und nach Personifikationen, auch nach Assonanzen.
Re: Frage zu stilmitteln bei aurea aetas ovid
? am 18.3.20 um 17:32 Uhr (Zitieren)
nach Alliterationen

Sicher?
Re: Frage zu stilmitteln bei aurea aetas ovid
Klaus am 18.3.20 um 17:47 Uhr (Zitieren)
@esox: Dich darf ich fragen. Ist in dieser Zeile ein Stilmittel? Es kling so in aure mea.
flumina iam lactis,iam flumina nectaris ibant
Re: Frage zu stilmitteln bei aurea aetas ovid
esox am 18.3.20 um 20:08 Uhr (Zitieren)
fruges... ferebant/....flumina...flumina...flava: Alliteration , auch iam...iam..ibant. Es fällt in diesen Versen die Häufung von i-Lauten auf. ( wie in der ersten beiden Versen die a-Laute).

flumina lactis... flumina nectaris: Parallelismus

Es ist richtig schön, mal nichts von Corona zu hören.
Re: Frage zu stilmitteln bei aurea aetas ovid
Klaus am 18.3.20 um 20:31 Uhr (Zitieren)

Es ist richtig schön, mal nichts von Corona zu hören.

Und es ist richtig schön, solch kompetente Hinweise zu bekommen. Ich dachte immer, bei der Alliteration müssen die Wörter mit den gleichen Anfangsbuchstaben direkt hintereinander stehen.
 
Bearbeiten
Zum Bearbeiten des Eintrags muss unterhalb der Nutzername wieder mit dem richtigem Kennwort versehen sein, als auch Betreff- und Nachrichtfeld ausgefüllt sein. Abbrechen

@esox: Dich darf ich fragen. Ist in dieser Zeile ein Stilmittel? Es kling so in aure mea.
flumina iam lactis,iam flumina nectaris ibant
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Wasserfall
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.