Latein Wörterbuch - Forum
Übersetzung „von Gott erbeten“ — 423 Aufrufe
Manu am 25.10.21 um 9:55 Uhr (Zitieren)
Guten Tag,

Der Name meines Sohns bedeutet „von Gott erbeten“.. Wie wird das exakt ins lateinische übersetzt.. Viele Grüße
Re: Übersetzung „von Gott erbeten“
Klaus am 25.10.21 um 10:06 Uhr (Zitieren)
Vorschlag:
precibus a Deo expetitus
Re: Übersetzung „von Gott erbeten“
Manu am 25.10.21 um 10:23 Uhr (Zitieren)
die eins zu eins google übersetzung lautet:

quaesivit a Deo

Ist dies so korrekt?
Re: Übersetzung „von Gott erbeten“
Hipponenis am 25.10.21 um 10:51 Uhr (Zitieren)
Es geht wohl um den Namen Samuel (=Schmuel):
Schmuel ist der Name eines biblischen Propheten und wird in deutschsprachigen Bibelübersetzungen üblicherweise als Samuel wiedergegeben. Die Herleitung des Namens im Hebräischen ist schwierig, auch wenn die Bibel in 1 Sam 1,20 EU eine Erklärung gibt: „Und sie gab ihm den Namen Schmu’el, denn von JHWH habe ich ihn erbeten.“ Das Wort für erbitten ist scha’al, das passive Partizip lautet scha’ul (davon auch der Name שָׁאוּל, Saul). Das hebräische Wort für Gott ist El. Den Buchstaben mem (das M) im Namen Schmu’el könnte man im Deutschen mit der Präposition von erklären. So gesehen ist der ganze Name ein Aussagesatz: „Von Gott erbeten“, was eine kurze Umschreibung der Umstände seiner Geburt ist und die Situation seiner Mutter Hanna hervorhebt.


Vorschlag:
-> Adeorogatus (< a deo rogatus)
vgl: Adeodatus = von Gott geschenkt (Sohn des Hl. Augustinus)
oder:
Adeopetitus
Adeoquaesitus (< quaerere), falls dir das besser gefällt
Re: Übersetzung „von Gott erbeten“
Klaus am 25.10.21 um 11:28 Uhr, überarbeitet am 25.10.21 um 11:40 Uhr (Zitieren)
Hallo Manu, hier noch einige Erklärungen:
1.Auf den Google-Übersetzer ist kein Verlass.
Zitat von Manu am 25.10.21, 10:23quaesivit a Deo
Ist dies so korrekt?
Das bedeutet: „Er hat von Gott erbeten.“

2.Adeorogatus, Adeopetitus und Adeoquaesitus sind künstlich geschaffene Namen für „der von Gott Erbetene“
Wähle aus!

Re: Übersetzung „von Gott erbeten“
Klaus am 25.10.21 um 11:36 Uhr, überarbeitet am 25.10.21 um 11:48 Uhr (Zitieren)
Zitat von Klaus am 25.10.21, 10:06Vorschlag:
precibus a Deo expetitus
Mein Vorschlag bedeutet:
„der durch Bitten von Gott Geschenkte oder Erbetene“
Re: Übersetzung „von Gott erbeten“
germanicus am 25.10.21 um 17:07 Uhr (Zitieren)
a Deo petitus

genügt, Klaus.
Re: Übersetzung „von Gott erbeten“
germanicus am 25.10.21 um 17:12 Uhr (Zitieren) I
Liber de vitis prophetarum
Band 1
Seite 81
Zeile 20 Grafik zur Anzeige des Short-Links zu dieser Seite 110,9 Samuyil (Samuel) filius Helqana; interpretatio nominis eius et significatio: honoratus a Deo; et eius interpretatio: a (ex) Deo petitus.
Expl: (16) Zahariyya propheta; interpretatio eius: recordatio Dei. Finis.
Nomina prophetarum, translatio latina versionis arabicae. Nomina prophetarum, translatio latina versionis arabicae.
Ed. I. Guidi, loc. cit. 76.

 
Um einen Text zu verfassen, müssen Sie zunächst über eine Plattform der Wahl Ihre Identität mit einem Klick bestätigen. Leider wurde durch das erhöhte Aufkommen von anonymen Spam und Beleidigungen diese Zusatzfunktion notwendig. Auf der Seite werden keine Informationen der sozialen Netzwerke für andere sichtbar oder weitergegeben. Bestätigung über Google Bestätigung über Facebook Bestätigung über AmazonBei dem Verfahren wird lediglich sichergestellt, dass wir eine eindeutige nicht zuordnebare Identität erhalten, um Forenmissbrauch vorzubeugen zu können.
Bearbeiten
Zum Bearbeiten des Eintrags muss unterhalb der Nutzername wieder mit dem richtigem Kennwort versehen sein, als auch Betreff- und Nachrichtfeld ausgefüllt sein. Abbrechen

Zitat von Klaus am 25.10.21, 10:06Vorschlag:
precibus a Deo expetitus
Mein Vorschlag bedeutet:
„der durch Bitten von Gott Geschenkte oder Erbetene“
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.