Latein Wörterbuch - Forum
Hilfe beim Adjektiv! — 714 Aufrufe
Dennis am 26.1.09 um 13:50 Uhr (Zitieren) I
Cuncti dei videant, ne mala tibi noceant!

Übersetzung: Alle Götter sollen dich sehen, und sollen dir nicht übel schaden!

Wonach richtet sich mala in genus, kasus numerus???

Re: Hilfe beim Adjektiv!
Idee fix am 26.1.09 um 14:27 Uhr (Zitieren) I
Hier ein Erklärungsversuch:
Wie duselbst gesagt hast, ist mala ein Adjektiv. Du hast es aber als Adverb übersetzt.
Außerdem ist deine Übersetzung meiner Meinungnach insgesamt falsch. ne+Konjunktiv bedeutet damit nicht, dass nicht.
Was mala angeht, ein Bezugswort ist nicht gegeben. Ich würde also sagen, dass es sich auf die Angesprochene (a=femininum) richtet, also eine Nominalisierung ist.
Ich kenne den Kontext nicht, aber so würde die Übersetzung etwa lauten: Alle Götter sollen (dich?) sehen, damit sie dir nicht schaden, o Schlechte! (Nominativ=Vokativ)
Klingt etwas verwirrend, wegen des Widespruches, ist aber die einzige grammatische Erklärung, die mir spontan einfällt.
Aber wie gesagt, es ist nur ein Versuch, schließlich lerne ich Latein noch in der Schule.
Re: Hilfe beim Adjektiv!
Lateinhelfer am 26.1.09 um 14:40 Uhr (Zitieren) I
@Dennis: Tipps:
1. videre, ne....
für etw. Sorge tragen, sorgen, auf etw. achten, zusehen, daß nicht...
2. mala -ōrum, n - Übel, Leiden, Unheil, das Böse (ist Subj.)
Re: Hilfe beim Adjektiv!
Dennis am 26.1.09 um 14:53 Uhr (Zitieren) I
Danke erst mal für die Antwort!

1. ne mala tibi noceant!: Ich dachte, dies sei eine verneinte Aufforderung ( sei, deshalb hab ich es mit sollen übersetzt?! Oder geht das nur in Verbindung mit Konjunktiv + Perfekt ?

2. Die Erklärung mit dem Adjektiv kann aber leider nicht sein weil ein ER angesprochen wird!
Re: Hilfe beim Adjektiv!
Lateinhelfer am 26.1.09 um 15:00 Uhr (Zitieren) I
@Dennis:
die Erklärung von Idee fix ist nicht richtig.
-> Alle Götter mögen (sollen) dafür Sorge tragen, dass dir das Böse/Übel nicht schade....
Re: Hilfe beim Adjektiv!
Dennis am 26.1.09 um 15:19 Uhr (Zitieren) I
@ Lateinhelfer
die Übersetzung klingt super!

Daraus leite ich mala ist :adjektiv (ursprünglich), plural nominativ, neutrum!

Demnach könnte ich mala auch mit „ böse Dinge“ oder mit „Böses“ übersetzen, oder???
Re: Hilfe beim Adjektiv!
Lateinhelfer am 26.1.09 um 15:23 Uhr (Zitieren) I
Lateinhelfer schrieb am 26.01.2009 um 14:40 Uhr:
@Dennis: Tipps:
1. videre, ne....
für etw. Sorge tragen, sorgen, auf etw. achten, zusehen, daß nicht...
2. mala -ōrum, n Übel, Leiden, Unheil, das Böse (ist Subj


Re: Hilfe beim Adjektiv!
Dennis am 26.1.09 um 15:35 Uhr (Zitieren) I
@ Lateinhelfer

Ok, in der Form hab ich es im Stowasser nicht gefunden.
Dort steht es so: malum, i n

Dann ist der Fall jetzt klar!
Danke an alle!!!


Re: Hilfe beim Adjektiv!
Plebeius am 26.1.09 um 16:28 Uhr (Zitieren) I
@Dennis

malum, i n ist doch eindeutig ein Nomen.
Den Plural dazu - mala, orum - wirst du nur bei unregelmäßiger Bildung in einem Wörterbuch finden.
Bei ius, iuris, n steht auch nicht iura,
und bei carmen, inis n steht nicht carmina.

Re: Hilfe beim Adjektiv!
bonifatius am 26.1.09 um 17:06 Uhr (Zitieren) I
@Dennis
Daraus leite ich mala ist :adjektiv (ursprünglich), plural nominativ, neutrum!


Ich meine Dennis hat recht. Selbstverständlich kann mala von „mala -ōrum, n Übel, Leiden, Unheil, das Böse“ stammen , aber natürlich auch ein substantiviertes Adjektiv sein, sprich „ Üble Dinge“.
Natürlich hat Dennis damit recht, auch wenn es im Deutschen dem Ausdruck halber als „Übel“ übersetzt werden sollte.

So ein Ausdruck ist gar keine Seltenheit, z.B
...multa falsa cupis
... magna cum sapienta multa et pulchra perficere posse, quae....

Weshalb sonst steht in vielen Grammatikbüchern die Bemerkung bei quae ( Nom, Akk. Pl.n):
„Zur Übersetzung des Neutrum Plural von Adjektiven und Pronomina“

Beim Durchlesen kam es mir so vor, als würde Dennis' Lösung als falsch dargestellt werden. :(
Re: Hilfe beim Adjektiv!
bonifatius am 26.1.09 um 17:08 Uhr (Zitieren) I
@Plebeius
Bei ius, iuris, n steht auch nicht iura,
und bei carmen, inis n steht nicht carmina.


Mag sein, dass ich dich falsch verstehen, aber wie sonst sollte der Akk.Pl (Nom.Pl) gebildet werden?

Re: Hilfe beim Adjektiv!
Plebeius am 26.1.09 um 17:12 Uhr (Zitieren) I
ne mala tibi noceant!

Adjektiv oder Nomen ?
Beides ist möglich. Natürlich! Hab ich auch nicht infrage gestellt.
Re: Hilfe beim Adjektiv!
Plebeius am 26.1.09 um 17:14 Uhr (Zitieren) I
@bonifatius

Ich befürchte, du missverstehst mich.
Re: Hilfe beim Adjektiv!
bonifatius am 26.1.09 um 17:17 Uhr (Zitieren) I
Habe ich ja auch gar nicht in Frage gestellt, nur gewisse Sätze und „ Zusammenhänge“ stellen das etwas anders da:

„malum, i n ist doch eindeutig ein Nomen.“

Re: Hilfe beim Adjektiv!
Dennis schrieb am 26.01.2009 um 15:19 Uhr:
@ Lateinhelfer
die Übersetzung klingt super!

Daraus leite ich mala ist :adjektiv (ursprünglich), plural nominativ, neutrum!

Demnach könnte ich mala auch mit „ böse Dinge“ oder mit „Böses“ übersetzen, oder???

Re: Hilfe beim Adjektiv!
Lateinhelfer schrieb am 26.01.2009 um 15:23 Uhr:

Lateinhelfer schrieb am 26.01.2009 um 14:40 Uhr:
@Dennis: Tipps:
1. videre, ne....
für etw. Sorge tragen, sorgen, auf etw. achten, zusehen, daß nicht...
2. mala -ōrum, n Übel, Leiden, Unheil, das Böse (ist Subj
Re: Hilfe beim Adjektiv!
Lateinhelfer am 26.1.09 um 17:18 Uhr (Zitieren) I
@bonifatius:
Du missverstehst mich auch....das sind Hinweise zur einfachen Klärung des Sachverhaltes für Dennis gewesen
Re: Hilfe beim Adjektiv!
bonifatius am 26.1.09 um 17:21 Uhr (Zitieren) I
Ich habe ja auch nie behauptet, dass du und Plebeius das Gegenteil behauptet haben.

Bloß die „Zitate“ (s.oben) WIRKEN so, sicherlich nicht nur für mich, sondern auch für Dennis, dass NUR diese EINE Lösung existiert.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Sonnenuntergang
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.