Latein Wörterbuch - Forum
bitte Hilfe: Text über Aberglauben — 388 Aufrufe
Benni am 27.1.09 um 22:09 Uhr (Zitieren)
Hallo zusammen!

Bräuchte bitte noch einmal Hilfe: Wäre bitte jemand so nett und würde sich meine Übesetzung ansehen und mir sagen, ob ich halbwegs richtig liege und evtl. korrigieren?

Hier das Original:
Reliqua omnia vanam praeseferunt & anilem superstitionem, ad quae explicanda non opus fuisset ex tenebris in lucem reducere monstra illa figmentorum, Animas Mundi, Spiritus aethereos, astrales, Daemones intermedios, qualitates occultas, sympathias & antipathias, & nescio quae alia, ipsis vampyris pejora, minus credibilia.

Hier mein Versuch:
Alle übrigen Dinge haben deutlich einen leeren und altweiberischen Aberglauben gezeigt, für den es zur Erklärung nicht nötig ist, jene Monster der Lügen aus der Dunkelheit, (nämlich) die Weltseele, ein aetherische Geister, astralische, dämonische Mittelwesen, verborgene Beschaffenheiten, Sympathie und Antipathie und ich weiß nicht welche anderen, ins Licht zurückzuführen, die schlimmer als die Vampire selbst und weniger glaubhaft sind.


Ich danke schonmal im Voraus!


MfG

Benni
Re: bitte Hilfe: Text über Aberglauben
Elisabeth am 28.1.09 um 5:48 Uhr (Zitieren)
Ist doch prima.

Man hätte natürlich fuisset mit „nötig gewesen wäre“ übersetzen können.
Wohin das astrales gehört, ist nicht ganz klar. Du hast es zu den Daemones gezogen, es ginge von der Stellung her wohl auch zu den Spiritus.

Woher kommt denn der Text?
Re: bitte Hilfe: Text über Aberglauben
Benni am 29.1.09 um 17:08 Uhr (Zitieren)
Hallo!

Danke für anschaun!

Der Text kommt aus folgendem Buch:

Albrecht, D. Johann Wilhelm: Tractatus physicus de effectibus musices in corpus animatum. Leipzig 1734, S. 9/10.

Brauche das für meine Geschichts-Abschlussarbeit
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pfau
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.