Latein Wörterbuch - Forum
Verres bei seinem Lieblingshobby — 777 Aufrufe
frau G am 5.2.09 um 17:12 Uhr (Zitieren)
hallölle, bin grad an der Übersetzung des folgenden Satzes : Cum satis iam perspexisse videretur, candelabrum tollere incipiunt, ut referrent.

meine etwas gebrächliche Version lautet:

Als es schiehn, dass genügend betrachtet worden war, fingen sie an den Leuchter weg zu schaffen....das „ut referrent“ krieg ich nicht wirklich unter.
Hab ich evtl. eine Besonderheit bei den ut-Sätzen übersehen ?
Re: Verres bei seinem Lieblingshobby
baca am 5.2.09 um 17:28 Uhr (Zitieren)
tollere vielleicht eher im SInne von „hochheben“
das „ut“ steht hier mit Konjunktiv, also wahrscheinlich final...
wie würdest dus dann übersetzen...?
Re: Verres bei seinem Lieblingshobby
frau G am 5.2.09 um 17:42 Uhr (Zitieren)
ahhh ich glaub ich habs. nachdem es schiehn, dass blablabla, schickten sie sich an den Leuchter hochzuheben, um ihn zurückzubringen.

das könnte doch passen?
Re: Verres bei seinem Lieblingshobby
baca am 5.2.09 um 17:46 Uhr (Zitieren)
genau:-)
Re: Verres bei seinem Lieblingshobby
bonifatius am 5.2.09 um 17:51 Uhr (Zitieren)
perspexisse - Infinitiv Perfekt Aktiv

iam - schon

-> Als es schien, schon genug betrachtet zu haben, fingen ( lat. incipiunt - praes.historicum, klar erkennbar an Zusammenhang und dem Tempus des Finalsatzes hinsichtlich Zeitenfolge) sie an den Leuchter mitzunehmen, um ihn wiederherzustellen/ zu erneuern.

Ich kenne den Textzusammenhang leider nicht. Deswegen ist es nur zu schwer, eine korrekte, Sinn gemäße Übersetzung liefern zu können.

@frau G

Achso, wegen der Zeitenfolge:
Stichwort „consecutio temporum“

glz. vorz. (nachz.)
Präs. / Fut. K1 K3 (CPA)
Vergangenheit K2 K4 (CPA)
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: kapitolinische Wölfin
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.