Latein Wörterbuch - Forum
Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!! — 1113 Aufrufe
Rusticus am 11.2.09 um 19:44 Uhr (Zitieren)
Überraschend wurde ich heute dazu gedrängt, für den Schulunterricht ein komplettes Cäsarkapitel vorzubereiten und vorzustellen. Ich bitte meinen Übersetzungsvorschlag der folgenden Textstelle kritisch zu prüfen und vor allem auf Stilmittel, die ich wohl oder übel noch nicht entdeckt habe, hinzuweisen.

Nur Folgendes ist mir aufgefallen:
milia passuum [...] octo --> Hyperbaton

Text und Übersetzung:
Eodem die ab exploratoribus certior factus hostes sub monte consedisse milia passuum ab ipsius castris octo, qualis esset natura montis et qualis in circuitu ascensus, qui cognoscerent, misit. Renuntiatum est facilem esse.
De tertia vigilia T. Labienum, legatum pro praetore, cum duabus legionibus et iis ducibus, qui iter cognoverant, summum iugum montis ascendere iubet; quid sui consilii sit, ostendit. Ipse de quarta vigilia eodem itinere, quo hostes ierant, ad eos contendit equitatumque omnem ante se mittit. P. Considius, qui rei militaris peritissimus habebatur et in exercitu L. Sullae et postea in M. Crassi fuerat, cum exploratoribus praemittitur.

Nachdem er an demselben Tage von Kundschaftern benachrichtigt worden war, dass die Feinde sich unter dem Berg gelagert hatten, acht Meilen von dessen Lager entfernt, schickte er Leute, die erfahren sollten, wie beschaffen die Natur des Berges und wie beschaffen der Anstieg im Umkreis sei. Man meldete, dass er leicht sei.
Er befahl, dass Titus Labienus, den stellvertretenden Legaten, zur dritten Nachtwache mit zwei Legionen und diesen Führern, die den Weg erkundet hatten, den höchsten Gebirgszug zu besteigen; er legte dar, was sein Plan sei. Er selbst kämpfte sich zur vierten Nachtwache auf demselben Weg, auf dem die Feinde gegangen waren, zu ihnen und schickte seine ganze Reiterei voraus. Paulus Considius, der die meiste Erfahrung in militärischen Angelegenheiten hatte und im Heer des Lucius Sulla und später in dem des Marcus Crassus gewesen war, schickte er mit den Kundschaftern voraus.
Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
baca am 11.2.09 um 20:31 Uhr (Zitieren)
hast du praemittitur (passiv) absichtlich aktivisch übersetzt?

summum iugum montis: würde ich mit „Gipfel des Berges“ übersetzen.(Es handelt sich ja wohl nur um diesen einen Berg, an dem die Feinde lagern)
Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
Rusticus am 11.2.09 um 20:48 Uhr (Zitieren)
Oh ;) praemittitur habe ich wohl aus Versehen aktivisch übersetzt. Ist ja zum Glück nicht falsch.
Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
Lateinhelfer am 11.2.09 um 21:04 Uhr (Zitieren)
@Rusticus:
Kleine Verbesserungen:
1. sub monte....consedisse --> am Fusse des Berges niedergelassen hatten
2. ipsius castris ---> von seinem eigenen Lager
3. ...qui cognoscerent --> die auskundschaften sollten
4. Er befahl, dass Titus Labienus......zu besteigen
5. qui rei militaris peritissimus habebatur, der im Kriegswesen als sehr erfahren galt. (wörtl.gehalten wurde (pass.))

Aber sonst gut!


Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
Rusticus am 12.2.09 um 16:27 Uhr (Zitieren)
Wunderbar! Kann noch jemand irgendwelche Stilmittel entdecken? Oder ist dieser Textabschnitt völlig ‚stillos‘ geschrieben?
Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
Aurea Aetas am 12.2.09 um 18:26 Uhr (Zitieren)
Ich bin mir sicher, dass ihr alle auf einem viel höheren Niveau seit als ich (zumindest in Latein;)), aber eventuell ein Trikolon mit quantitativ fallender Klimax im Satz: Ipse de quarta vigilia...
Lg
Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
Rusticus am 12.2.09 um 21:13 Uhr (Zitieren)
Hoppla :D Jetzt bitte ich zu erklären, was ein Trikolon mit quantitativ fallendem Klimax ist. Klimax ist doch eine Aufzählung, bei der die einzelnen Begriffe aussagekräftiger werden?
Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
Graeculus am 12.2.09 um 21:26 Uhr (Zitieren)
Über eine quantitativ fallende Klimax weiß ich nix, wohl aber darüber, daß
P. Considius

Publius Considius heißt. „Paulus“ ist überhaupt kein lateinisches Praenomen. (Es gibt „Paullus“ als cognomen, sonst nichts.) die übrigen Praenomina im Text (T., L., M.) sind richtig erschlossen.
Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
Lateinhelfer am 12.2.09 um 21:28 Uhr (Zitieren)
qualis esset natura montis et qualis in circuitu ascensus
-> Parallelismus
Re: Bitte Antwort bis Donnerstag Abend!!
Rusticus am 12.2.09 um 21:43 Uhr (Zitieren)
Super! Danke! Das sollte genug sein, um das einigermaßen gut vorstellen zu können.
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pfau
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.