Latein Wörterbuch - Forum
Für´s Tattoo — 16229 Aufrufe
Dennis am 10.3.09 um 18:17 Uhr (Zitieren)
Hallihallo.
Ich habe morgen meinen Tattootermin und blöderweise ist meine Vorlage in meinem Chaos verschollen.
Gegenüber dem Jesus-Bildnis auf der linken Brustseite sollte auf die rechte nun der Spruch „Es ist leichter, das Licht (alternativ die Flamme, das Feuer) in sich selbst zu löschen, als es in anderen zu entzünden.“ auf latein. Ich hatte es mir extra übersetzen lassen, weil ich leider Gottes schon schwer eingerostet bin, was diese Sprache angeht.
Meine Frage/Bitte nun:
Ist es jemandem hier möglich, mir das ganze nochmal fix zu übersetzen?
Ich wäre superduperdankbar dafür und ihr würdet mir 3 Monate Wartezeit für nen neuen Termin ersparen, auch wenn ich selber schuld bin. :(
Re: Für´s Tattoo
markus am 10.3.09 um 18:23 Uhr (Zitieren) I
hallo zusammen!wollte mal fragen was :
``Alles durch Gott`` heisst...vielen Dank und liebe Grüsse! Markus
Re: Für´s Tattoo
Arborius am 10.3.09 um 19:43 Uhr (Zitieren) I
@Dennis
facilius est lucem/lumen/flammam/ignem in se exstinguere, quam in aliis incendere.

Bitte lass es Dir nicht tätowieren, bis jemand was dazu gesagt hat, vor allem, weil ich bei den kursiven Stellen ein schlechtes Gefühl habe.
Re: Für´s Tattoo
Dennis am 10.3.09 um 20:09 Uhr (Zitieren)
So ähnlich hat´s aber meines Wissens nach ausgesehen.
Nur, dass der Satzbau etwas anders war.
Re: Für´s Tattoo
Arborius am 10.3.09 um 20:40 Uhr (Zitieren)
Geh lieber auf Nummer sicher! Nicht das ich Dir die Entfernung (oder Korrektur mit rotem Laser) zahlen muss!
Re: Für´s Tattoo
Graeculus am 10.3.09 um 20:50 Uhr (Zitieren) I
Um das mal auf den hier vorliegenden Fall zu übertragen: Wir hatten hier einst einen Fall, wo eine Frau uns mitgeteilt hat, sie habe sich das so tätowieren lassen:
facilius est lucem/lumen/flammam/ignem in se exstinguere, quam in aliis incendere.

Also mit dem, was der Übersetzer als mögliche Alternativen in seinen Vorschlag eingebaut hatte. Wir waren in heller Aufregung und haben uns virtuell die Haare gerauft. Zum Glück kam dann später raus, daß sie uns gefoppt hatte.
Nein, der Arborius-Vorschlag ist schon in Ordnung. D.h. die Chance, daß da ein Fehler drinsteckt und daß Du z.B. im Schwimmbad
einem pensionierten Lateinlehrer begegnest, der Dich darauf hinweist, daß das bei Cicero aber anders stehe, ist denkbar gering.
Re: Für´s Tattoo
Arborius am 10.3.09 um 20:57 Uhr (Zitieren)
Ja, aber was ist mit „lumen in se“? Muss da nicht was dazu, wie z.B. „situm“, „innatum“? Es sieht natürlich dann aus, wie bei Cicero gegen Verres, aber geht es auch ohne?

Ich hab auch mal was über einen Unterschied von lux und lumen gelesen, hab’s aber nie kapiert!

By the way, bist Du mit den Korrekturen fertig? Was ist es denn?
Re: Für´s Tattoo
Graeculus am 10.3.09 um 21:09 Uhr (Zitieren)
Solch ein Zusatz würde ja die Antithese zu „in anderen“ zerstören. Als eine solche Alternative fällt mir nur ein „immanens“ und „transcendens“, aber das riecht nach Kant ... und trifft auch nicht das, was hier gemeint ist.
Vielleicht könnte man noch was mit „ipse“ einbauen, so à la Marc Aurels „In semet ipsum“ (tà eis heautón).

Die Klausuren? Von 1 bis 4 alles dabei. Ich bin immer froh, wenn’s ohne 5 abgeht, drücke alle Augen inkl. Hühneraugen zu ... und werde demnächst vor dem Richtbeil des Korreferenten im Zentralabitur bangen.
Re: Für´s Tattoo
Dennis am 10.3.09 um 21:11 Uhr (Zitieren)
Wenn ich nicht irre, sah es bei meinem alten Vorlagendingsi etwa so aus:

lucem/lumen/flammam/ignem in se exstinguere facilius est, quam in aliis incendere.

Also fast wie oben vorgeschlagen. Würde meiner Erinnerung nach keinen großen Unterschied machen, oder?
Ich dank euch jedenfalls schonmal von Herzen, dass ihr mir bis hierher so nett geholfen habt. :)
Re: Für´s Tattoo
Arborius am 10.3.09 um 21:13 Uhr (Zitieren)
Das sieht auch nicht danach aus, als könnte man es sich kleiner als DIN A4 tätowieren.

Dennis, bist Du noch da? Hast Du Deinen Zettel wiedergefunden? Ich mache mir Sorgen.
Re: Für´s Tattoo
Dennis am 10.3.09 um 22:22 Uhr (Zitieren) I
Ich schau immer mal rein. :)
Die Diskussion an sich interessiert mich fast schon mehr als das Tattoo grad. xD
Also wenn man es in 3 oder 4 Zeilen schreibt, wird´s auch kleiner als A4 möglich sein.
Ich bin gerade dabei, das ganze in Photoshop mal auf eine Schriftrolle oder ein Banner zu bauen.
Re: Für´s Tattoo
Arborius am 10.3.09 um 22:38 Uhr (Zitieren)
Wenn Du’s im Internet zeigen kannst, bin ich interessiert. Nicht, dass ich mich tätowieren lassen würde ...

Vale.
Re: Für´s Tattoo
Euphrosyne am 10.3.09 um 22:40 Uhr (Zitieren)
Stimmt! Das fehlt noch... ein Album für lateinische Tattoos. (oder hab ich was übersehen?)
Re: Für´s Tattoo
Dennis am 10.3.09 um 22:43 Uhr (Zitieren)
Das kann dauern. Gibt nicht so die Vorlagen für Banner, wie ich grad im Kopf habe und das zusammensetzen dauert auch, weil ich ein bisschen Perfektionist bin. Aber sobald ich was fertig hab, stell ich dir gern Links zur Verfügung.
Re: Für´s Tattoo
Arborius am 10.3.09 um 22:43 Uhr (Zitieren)
Du meinst, wir könnten uns die Ergebnisse zeigen lassen und sammeln?
Re: Für´s Tattoo
Euphrosyne am 10.3.09 um 22:44 Uhr (Zitieren)
Ja, ich meine an Tattoo-Anfragen fehlt es ja hier nicht... Und man fragt sich schon irgendwie, wie’s mit der Umsetzung ausschaut.
Re: Für´s Tattoo
Dennis am 11.3.09 um 0:21 Uhr (Zitieren)
So, das Grundgerüst ist fertig.
Kennt jemand eine Schriftart, die dem römischen Schriftgut nahekommt? Ich hab grad 7200 Schriften durchwühlt und keine gefunden. *grummel*
Re: Für´s Tattoo
Dennis am 11.3.09 um 1:11 Uhr (Zitieren) I
Bittesehrschön:

http://img13.imageshack.us/img13/5720/cross1r.jpg

Wenn mir jetzt noch wer bestätigt, dass die Satzstellung so machbar ist, kommt´s genau so drauf. :) Danke für die Hilfe bisher.
Re: Für´s Tattoo
Hilde am 11.3.09 um 8:01 Uhr (Zitieren)
Die passende Schrift wäre vielleicht Majuskel oder Antiqua.

Majuskel: Bei römischen Inschriften vom 7. Jhd vor bis 4. Jhd nach Chr. benutzt.

Die Frakturschrift, die du gewählt hast, wurde im Mittelalter bei Übersetzungen für den deutschen Text, Antiqua für den lateinischen genommen.

Re: Für´s Tattoo
Arborius am 11.3.09 um 8:37 Uhr (Zitieren)
Dennis, wieso steht da „facilia“? Steht das schon auf Deinem Hinterteil?
Re: Für´s Tattoo
Dennis am 11.3.09 um 9:17 Uhr (Zitieren)
Danke, aber direkt vor´m zu Bett gehen ist mir das mit dem „facilia“ auch aufgefallen. Ich hab´s daher schon berichtigt. :)

Die berichtigte Version sah dann so aus:

http://img8.imageshack.us/img8/675/cross1g.jpg

Danke für den Tip mit der Schrift. Ich habe diese gewählt, weil sie der Schrift sehr ähnelt, die auf der Seite eines antiken Gebetbuches stark ähnelt, die ich mal auf einem Flohmarkt erworben habe. Aber ich seh mal nach. Wenn mir die anderen besser gefallen, steig ich nochmal um. Mit der jetzigen Version könnte ich aber ohne weiteres leben.
Re: Für´s Tattoo
Lateinhelfer am 11.3.09 um 9:31 Uhr (Zitieren)
@Dennis:
sieht echt künstlerisch aus....das muss ich sagen. Wenn man manche lateinische Tattoos sieht, die sind oft sehr simpel gemacht. Es ist mal interessant zu sehen, was aus unseren Übersetzungen so wird...
Re: Für´s Tattoo
Arborius am 11.3.09 um 9:36 Uhr (Zitieren)
Das sieht gut aus. Ich würd’s mir ja auch tätowieren lassen, wenn ich nicht schon „mater optima est“ quer über die Stirn hätte!
Aber offensichtlich bist Du, Dennis, ein Profi!
Chapeau!
Re: Für´s Tattoo
Lateinhelfer am 11.3.09 um 9:37 Uhr (Zitieren)
@Dennis:
Ich würde das Komma weglassen, da es etwas im Gesamtbild stört.
Re: Für´s Tattoo
Dennis am 11.3.09 um 9:40 Uhr (Zitieren)
Danke für die Blumen. :)
Solltet ihr tatsächlich ein Album mit Bildern zum Thema anlegen, stelle ich das Ergebnis gern zur Verfügung.

Re: Für´s Tattoo
Marco am 23.8.09 um 17:30 Uhr (Zitieren)
würde gerne wissen was
Lebe deine Träume
Liebe dein leben
Lebe dein leben
bedeutet auf Latein :D ???
evtl. die sachen auch auf Spanisch(ich weiß das das eigentlich nicht hier rein gehört aber vill. wist ihr das ja trotzdem)
Re: Für´s Tattoo
andreas am 23.8.09 um 17:34 Uhr (Zitieren)

Bitte als neuen Beitrag einstellen. Forumsregeln beachten.
Re: Für´s Tattoo
Holger Heise am 31.8.10 um 18:54 Uhr (Zitieren)
hallo ich hoffe mir kann wer helfen..

würde mich gerne zum driten mal tattowieren und mir fehlt die überstzung eines sprichwortes

ich würde gerne wissen was auf lateinisch heißt:
„ich liebe obwohl und nicht wegen“

für jede hilfe bin ich euch sehr dankbar!!!
Re: Für´s Tattoo
Graeculus am 31.8.10 um 18:58 Uhr (Zitieren)
Bitte als neuen Beitrag einstellen. Forumsregeln beachten.


***

Dieser alte Thread mit über 6000 Aufrufen sollte geschlossen werden.
 
Neues Thema
Die Diskussion zu diesem Forenbeitrag wurde durch einen Administrator geschlossen oder gelöscht. Nach Absenden dieser Eingabefelder wird ein neuer Beitrag angelegt. Wählen Sie deshalb bitte einen aussagekräftigen Titel.
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Münze
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.