Latein Wörterbuch - Forum
Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch? — 1392 Aufrufe
Lingator am 18.3.09 um 1:13 Uhr (Zitieren)
lat. „lingua“ = Sprache

Entstammt „franca“ aus dem Lateinischen oder aus dem Italienischen?
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Lateinhelfer am 18.3.09 um 8:30 Uhr (Zitieren)
Hier ein Auszug aus Georges:
[2834] A) Francus, a, um, fränkisch, lingua, Hieron. vit. Hil. 22. – B
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Frederic am 18.3.09 um 9:48 Uhr (Zitieren)
Den Begriff gibt es natürlich auch im Italienischen, was ja nur „Latein 2.0 Reloaded“ ist. :))
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Plebeius am 18.3.09 um 10:25 Uhr (Zitieren)
frei ---> libero
franco->frei, portofrei

LINGUA FRANCESE (!)

Lingua Franca -->ital. für „fränkische Sprache“
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Frederic am 18.3.09 um 10:43 Uhr (Zitieren)
ah, okay, wieder was gelernt.
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Frederic am 18.3.09 um 10:43 Uhr (Zitieren)
du meinst also: lingua francese --> ital. ?
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Plebeius am 18.3.09 um 10:51 Uhr (Zitieren)
lingua francese (it)--> französische Sprache-Französisch
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Frederic am 18.3.09 um 10:58 Uhr (Zitieren)
also gibt es den begriff lingua franca für die „fränk. sprache“ also für latein doch im italienischen?
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Hilde am 18.3.09 um 11:10 Uhr (Zitieren)
Romanisch basierte Lingua Franca [Bearbeiten]

Italienisch „franco, franchi“, ursprünglich Bezeichnung für (Nord-)Italiener und Franzosen, wurde durch die Kreuzzüge und das lateinisch-fränkische Reich in Byzanz in der Bedeutung erweitert zu „Westeuropäer, Abendländer, Katholik(en)“ und in dieser Bedeutung von Arabern, Türken, Griechen, Persern, Slawen und Rumänen übernommen. Die Bezeichnung „lingua franca“ scheint nach dem Arabischen in Andalusien geprägt worden zu sein, wo durch den Geographen Ibn Khurradadbih belegt ist, dass Lingua Franca (al lugha al-ifranjiyya) gegen Spanisch (andalusiyya) und Griechisch (rumiyya) abgegrenzt wurde. Als alternative Bezeichnung ist seit dem 19. Jahrhundert der vermutlich unter französischem Einfluss in Algerien entstandene Ausdruck „(langue) sabir“ verbreitet (Erstbeleg 1859, abweichend schon bei Molière) sowie, seltener, „petit mauresque“ (Erstbeleg 1830). Bei „lingua franca“, „parlare franco“, „sapere franco“ und den Entsprechungen besonders in griechischen Quellen ist je nach dem Abgrenzungskontext und in Analogie zur allgemeinen Bedeutungsentwicklung von „franco, franchi“ auch mit abweichenden Bedeutungen wie „Französisch“, „Italienisch“ oder „westliche Sprache“ zu rechnen.

wikipedia- lingua franca
Re: Ist „lingua franca“ lateinisch oder italienisch?
Hilde am 18.3.09 um 11:12 Uhr (Zitieren)
http://de.wikipedia.org/wiki/Lingua_franca
Als Lingua Franca (ital. für „fränkische Sprache“) bezeichnet man:
in der ursprünglichen und engeren Bedeutung eine bestimmte Pidgin-Sprache auf romanischer Basis, die im Mittelalter durch den Sprachkontakt zwischen Romanen und Sprechern nichtromanischer Sprachen, insbesondere des Arabischen, entstand und als Handels- und Verkehrssprache bis ins 19. Jahrhundert vorwiegend an der Süd- und Ostküste des Mittelmeers verbreitet war.
in der erweiterten Bedeutung jede andere Sprache, die zwischen den Sprechern verschiedener Sprachgemeinschaften als Verkehrssprache verwendet wird (so wie etwa Latein, Französisch und Englisch in der europäischen Geschichte[1]) und dabei aufgrund ihrer sekundärsprachlichen Verwendungen gewissen Veränderungen und Vereinfachungen, aber nicht notwendig auch einer Pidginisierung unterliegt.

 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Regenbogen
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.