Latein Wörterbuch - Forum
Übersetzungshilfe - Geburtseintrag — 1679 Aufrufe
Johann Auer am 24.3.09 um 14:39 Uhr (Zitieren) II
Ich brauche schon wieder Hilfe bei einem Geburtseintrag aus dem Jahre 1868,
einiges kann ich übersetzen, aber leider nicht alles.

Wer kann mir helfen?

Die 25. Februar hora 3 matutina natua, partu facili, obstetrix et postridee ecclesia filiali Wolfsbach per Beneficium Hallerianum Petrum Haas rogatum a parocho baptizata est Barbara, filia illegitima impudica solutae Annae Eichinger, cujus mater illigituma Cunigungda Eichinger inquilina de Wolfsbach quaeque in domo pauperum Wolfsbach moratur,
levante virgine Augusta Königer filia ludimagistri in Pettenreuth, modo famulante in Wolfsbach.
Patrem asserit mater, impudicus solute Joannem Reinwald coloni filium de Wolfsbach, qui paternitatem cofessus est justa notficationem judic, d.d. Amberg 22. Maj 1868
Kann mir niemand helfen
Johann Auer am 24.3.09 um 16:18 Uhr (Zitieren) II
Als Vorschlag habe ich:

Am Tage 25. Februar um 3 Uhr morgens, mit einer leichten Geburt, durch die Hebamme geboren und am nächsten Tag in der Filialkirche Wolfsbach mit Einwilligung vom Peter Haas Ensdorf auf Antrag des Pfarrers wurde getauft:
Barbara, uneheliche Tochter der unzüchtigen ledigen Anna Eichinger, uneheliche Tochter der Kunigunde Eichinger, Zugewanderte in Wolfsbach
jede von Zuhause Armut Wolfsbach bereits verstorben
Taufpate: Jungfrau Augusta Königer Schulmeisterstochter in Pettenreuth, seit kurzem Dienstmagd in Wolfsbach.
Wie die Mutter versichert, ist der Vater, der unzüchtige, ledige Johann Reinwald, Bauerssohn aus Wolfsbach, welcher die Vaterschaft geständig ist, durch Bekanntmachung einer richterlichen Anordnung vom 22. Mai 1868 in Amberg
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Lateinhelfer am 24.3.09 um 16:28 Uhr (Zitieren) III
@Johann:
Die Anfrage war etwas umfangreich, aber ich habs mal überflogen, man könnte einzelne Dinge verbessern,aber sinngemäss liegst du doch ganz gut!
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Bibulus am 24.3.09 um 16:37 Uhr (Zitieren) II
kleine Korrektur auf die Schnelle
„domo pauperum “ -> Armenhaus
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Johann Auer am 24.3.09 um 16:38 Uhr (Zitieren) II
Hallo Lateinhelfer,
ich würde mich wirklich riesig freuen, wenn sie einige Dinge verbessern würden.
Stimmt z.B. „Zugewanderte“ oder der Satz „Jede von Zuhause Armut Wolfsbach“ ergibt für mich keinen Sinn.
Vieleich können Sie mir ja noch ein wenig weiterhelfen.

Vielen Dank
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Bibulus am 24.3.09 um 16:45 Uhr (Zitieren) II
„in domo pauperum Wolfsbach moratur, “
->
„hält sich auf (wohnt) im Armenhaus von Wolfsbach“

nicht „gestorben“!

„morari“

Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Lateinhelfer am 24.3.09 um 16:48 Uhr (Zitieren) II
....quaeque in domo pauperum Wolfsbach moratur...
und welche im Armenhaus sich aufhält...
inquilina -> Einwohnerin, später auch Mieterin


Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Lateinhelfer am 24.3.09 um 16:53 Uhr (Zitieren) II
Patrem asserit mater....
Die Mutter spricht den Vater frei (erklärt ihn für frei, da er die Vaterschaft bestätigt/eingesteht)
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Bibulus am 24.3.09 um 16:54 Uhr (Zitieren) III
ansonsten, wie Lateinhelfer schrieb,
ist die Übersetzung recht gut
und inhaltlich auch richtig.
Die Übersetzung trifft m.M. nach sogar den „Stil“ der Zeit.
;-)
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Bibulus am 24.3.09 um 16:56 Uhr (Zitieren) I
@Lateinhelfer
Einspruch!
„mater patrem asserit“ -> „die Mutter beansprucht als Vater...“
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Lateinhelfer am 24.3.09 um 16:58 Uhr (Zitieren) II
@Bibulus:
stimmt.....denke ich ist so richtig, wie du sagst..(das Verb hat mehrere Bedeutungen)
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Bibulus am 24.3.09 um 16:58 Uhr (Zitieren) I
(kleine Anmerkung:
auch hier hat anscheinend die Aufforderung des Papstes keine Wirkung gezeigt, und das über 3 Generationen hinweg...)
B-)
Re: Übersetzungshilfe - Geburtseintrag
Josef Baumer am 2.9.10 um 7:49 Uhr (Zitieren) II
Die 22.Julii Baptizatus fuit ab Johanne Georgio Willfurth Parocho Johannes Georgius,hon. Georgi Forster coloni de Randsberg. et uxoris eius Eva Maria/ cuius pater Georgius Glöckl, colonus de Randsberg fuit / filius legitimus, natus heri 5 ta hora promeridiana levante Udalrico Sölner molitore de Sandmühl
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Küste
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.