Latein Wörterbuch - Forum
Unverständnis — 1614 Aufrufe
sina am 30.3.09 um 10:55 Uhr (Zitieren)
Könnt ihr mir bitte helfen?
Ich soll Sätze übersetzen und dabei entscheiden, ob das Gerundivum als Prädikatsnomen oder als Attribut verwendet wird.
Was ist denn dabei der Unterschied bzw. wie erkennt man das, was was ist?
Re: Unverständnis
Arborius am 30.3.09 um 10:57 Uhr (Zitieren)
Wenn eine Form von „esse“ in der Nähe steht, ist es wahrscheinlich das Prädikatsnomen. Vor allem, wenn das Gerundivum in KNG-Kongruenz zum Subjekt steht.

Als Attribut steht es in Kongruenz zu einem beliebigen Substantiv.
Re: Unverständnis
sina am 30.3.09 um 10:59 Uhr (Zitieren)
Also der Satz: Delecatmur libris legendis.
Wir werden uns erfreuen das Buch zu lesen.
Hier hat es die Verwendung als Attribut oder?
Re: Unverständnis
Arborius am 30.3.09 um 11:02 Uhr (Zitieren)
Ja, Attribut, aber die Übersetzung ist nicht korrekt.
delectamur (!) ist Präsens, libris Plural.
Hattet Ihr schon das Gerundivum pro gerundio?
Re: Unverständnis
sina am 30.3.09 um 11:12 Uhr (Zitieren)
Es sagt mir jetzt nichts.
Also dann: Wir werden uns erfreuen die Bücher zu lesen?
Re: Unverständnis
Arborius am 30.3.09 um 11:17 Uhr (Zitieren)
Ah, jetzt verstehe ich:
delectari ist ein Deponens, kein Passiv.
„werden ... erfreuen“ ist aber Futur I!
Re: Unverständnis
Lateinhelfer am 30.3.09 um 11:21 Uhr (Zitieren)
@sina: Kleiner Tipp: libris legendis ist Abl.Pl.
delectari aliqua re (Abl.) -> Wohlgefallen an etwas finden
Re: Unverständnis
sina am 30.3.09 um 11:24 Uhr (Zitieren)
wir werden uns freuen die bücher zu lesen?
Re: Unverständnis
Arborius am 30.3.09 um 11:26 Uhr (Zitieren)
@Lateinhelfer & Sina:
Das ist ja eigentlich eine Gerundivkonstruktion (alias: Ger. pro ger.). Ich finde die Übersetzung gar nicht so schlecht, wenn dieses „werden“ nur verschwindet! Aber: Evtl. habe ich was übersehen?
Re: Unverständnis
Plebeius am 30.3.09 um 11:27 Uhr (Zitieren)
delecto, delectare ist kein Deponens.

Die Passivform übersetzt man „aktiv“, also „seine Freude haben an“
s. Lateinhelfer+

Re: Unverständnis
sina am 30.3.09 um 11:30 Uhr (Zitieren)

wir haben freude daran die bücher zu lesen

Re: Unverständnis
Arborius am 30.3.09 um 11:33 Uhr (Zitieren)
Oje. Ich sollte wieder ins Bett. Habe „delectare“ und „delectari“ getrennt!
Gute Nacht.
Re: Unverständnis
Lateinhelfer am 30.3.09 um 11:35 Uhr (Zitieren)
@sina:
ja, so ist es möglich. Das Gerundiv kann man auch schlecht wörtlich übersetzen.
@Arborius: Es ist doch hellichter Tag!
Re: Unverständnis
Arborius am 30.3.09 um 11:36 Uhr (Zitieren)
@Lateinhelfer:
Ich verstehe das auch nicht.
Vor allem habe ich keine Ausrede.
Re: Unverständnis
Lateinhelfer am 30.3.09 um 11:37 Uhr (Zitieren)
@Arborius:
Auch Lateinlehrer machen mal Fehler ;-)
Re: Unverständnis
sina am 30.3.09 um 11:38 Uhr (Zitieren)
na toll und ich dachte ihr könnt mir helfen und welche übersetzung ist jetzt ambesten????
Re: Unverständnis
Lateinhelfer am 30.3.09 um 11:40 Uhr (Zitieren)
@sina:
nimm deine letzte Version...
Re: Unverständnis
sina am 30.3.09 um 11:40 Uhr (Zitieren)
@Arborius:
genau niemand ist immer 100% perfekt, dazu sind wir schließlich menschen, denn wir sind ja geboren um fehler zu machen
Re: Unverständnis
Arborius am 30.3.09 um 11:43 Uhr (Zitieren)
Ok, Ok, Ok. Bin schon wieder aus dem Bett raus! Danke.
Re: Unverständnis
Plebeius am 30.3.09 um 11:44 Uhr (Zitieren)
denn wir sind ja geboren um fehler zu machen


Ist das wirklich wahr?
Re: Unverständnis
Lateinhelfer am 30.3.09 um 11:45 Uhr (Zitieren)
@Plebeius:
Jetzt legt sich Arborius gleich wieder ins Bett! ;-)
Re: Unverständnis
Plebeius am 30.3.09 um 11:48 Uhr (Zitieren)
Wer schläft, sündigt nicht/ macht keine Fehler,
oder?
Re: Unverständnis
Arborius am 30.3.09 um 11:50 Uhr (Zitieren)
Plebei, ich dachte auch, dass vor allem das „um“ fatalistisch klingt. Ich halt’s aber aus!
Re: Unverständnis
eike am 30.3.09 um 18:39 Uhr (Zitieren)
immerhin kann man aus fehlern lernen. und wir lernen ja nun mal für unser leben
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Gebirge
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.