Latein Wörterbuch - Forum
Sterbeeintrag 1712 — 2523 Aufrufe
Michael Mayer-Kielmann am 5.4.09 um 16:21 Uhr (Zitieren) I
Von einem Sterbeeintrag in dem katholischen Kirchenbuch von Rotenfels 1712:
die 3 Sept mortuus est Nicolaus Westermann vis 73 annorum oibus [omnibus?] fructis [f?u?tis] bene monitus
Von oibus ab komme ich da nicht klar. Ich vermute, es soll heißen, daß der Priester rechtzeitig benachrichtigt wurde um die letzten Sakramente zu erteilen. Vielleicht, „alles gemacht durch gute Benachrichtigung“ ?
Vielen Dank im Voraus,
Michael
Wilton, Kalifornien
Re: Sterbeeintrag 1712
Liberator am 5.4.09 um 16:56 Uhr (Zitieren) I
„omnibus fructis“ -> nachdem er alles genossen hatte (also sein Leben) vielleicht? :-)
Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 18:59 Uhr (Zitieren) I
hmmm,
„fructis“ gibt es nicht
u-Deklination!
fructus - fructus
fructus - fructuum
fructu(i) - fructibus
fructum - fructus
fructu - fructibus
Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 19:01 Uhr (Zitieren) I
hmm..
vielleicht
„fruitus est“ -> „er hat genossen“
Re: Sterbeeintrag 1712
Lateinhelfer am 5.4.09 um 19:04 Uhr (Zitieren) I
Liberator liegt gar nicht falsch:
fruor (Deponens)---> fruitus (fructus) sum (Stowasser).....

Re: Sterbeeintrag 1712
Lateinhelfer am 5.4.09 um 19:09 Uhr (Zitieren) I
statt „vis“ heisst es „vir“ (r und s in Handschrift oft ähnlich)
vir 73 annorum -> ein Mann von 73 Jahren - ein 73 jähriger Mann.
Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 19:14 Uhr (Zitieren) I
ich kann das „monitus“ nicht einordnen

„monitus fruitus est“ ???
Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 19:16 Uhr (Zitieren) I
vielleicht kann Michael Mayer-Kielmann ein Scan von dem Eintrag ins i-net stellen?
Re: Sterbeeintrag 1712
Lateinhelfer am 5.4.09 um 19:20 Uhr (Zitieren) I
Ich denke ungefähr etwas freier so:
die 3 Sept mortuus est Nicolaus Westermann vis 73 annorum oibus [omnibus?] fructis [f?u?tis] bene monitus
-> am 3. September verstarb Nicolaus Westermann, ein 73 jähriger Mann, der, nach alldem,was er genossen hat, gut in Erinnerung bleibt.
(monere: auch an etwas denken, erinnern)
Re: Sterbeeintrag 1712
Lateinhelfer am 5.4.09 um 19:25 Uhr (Zitieren) I
das „monitus“ könnte bei einer schlechten Lebensführung nach all den Genüssen auch negativ ....ziemlich ermahnt/zurechtgewiesen worden ist...heißen...

Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 19:31 Uhr (Zitieren) I
also dann „omnibus fruitis
Re: Sterbeeintrag 1712
Lateinhelfer am 5.4.09 um 19:35 Uhr (Zitieren) I
„fructus“ ist eine Nebenform von „fruitus“....
Siehe Eintrag 19:04
Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 19:54 Uhr (Zitieren) I
@LAteinhelfer,
stümmt, habe es auch in meinem Stowasser gefunden

(ich habe noch den „alten“ Stowasser von 1971,
der nicht „neu“ gesetzt wurde,
sondern photomechanisch von der 1.Auflage hergestellt wurde.
Und da ist das Druckbild bei manchen Wörtern etwas „unscharf“ bzw. verwischt
Ausgerechnet bei [fruor[/b] ist sowas passiert
ich lese da also
f.ruor 3. fruiturus, selten fruitus (f.uctus)...
(das „r“ taucht nur als Punkt auf...

:-)

Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 20:01 Uhr (Zitieren) I
zur Erläuterung mal ein Bildchen
http://i44.tinypic.com/t5inp2.jpg
:-)
Re: Sterbeeintrag 1712
Arborius am 5.4.09 um 20:10 Uhr (Zitieren) I
Wie bekommt Ihr alle die Bilder ins Internet. Ich habe das Gefühl, dass ich direkt aus der Antike an den Computer komme. Da bin ich froh, dass ich weiß, wie man tippt!
Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 20:17 Uhr (Zitieren) I
@Arborius,
hier in diesem Forum kann man keine Bilder direkt einstellen.

Um Bilder ins Internet zu stellen brauchst du
einen sogenannten „web-space“, einen Server,
auf dem du das Bild speichern kannst.
Solche „web-spaces“ stellen manche
Firmen kostenlos zur Verfügung
z.B.
http://de.tinypic.com/

Dort findest du ein Feld
„Durchsuchen“,
mit dem du das Bild,
welches auf deiner Festplatte gespeichert ist,
ins Internet hochladen kannst,
du erhältst eine „Internet-Adresse“
(z.B. eben „i44.tinypic.com/t5inp2.jpg“)
unter der das Bild aufgerufen werden kann.
;-)

Re: Sterbeeintrag 1712
Arborius am 5.4.09 um 20:28 Uhr (Zitieren) I
Aha. Danke schön.
Warum kenne ich sowas nicht?
Naja, morgen frage ich mal, was es mit diesen „Autos“ auf sich hat. :-)
Re: Sterbeeintrag 1712
Bibulus am 5.4.09 um 21:29 Uhr (Zitieren) I
„Autos“????
Re: Sterbeeintrag 1712
Arborius am 6.4.09 um 8:45 Uhr (Zitieren) I
Das ist ein bisschen off-topic, aber siehste mal, Bibulus, Du kennst die auch nicht. Das sind Wagen, ohne Pferde! :-)

Re: Sterbeeintrag 1712
Michael Mayer-Kielmann am 6.4.09 um 14:45 Uhr (Zitieren) I
Wie Bibulus vorgeschlagen hat, werde ich ein Scan ins i-net stellen. Allerdings komme ich erst in zwei Wochen wieder an den Film vom Kirchenbuch weil die Familienforschungsstelle wegen Ostern diese Woche geschlossen ist.
Re: Sterbeeintrag 1712
Michael Mayer-Kielmann am 17.4.09 um 17:50 Uhr (Zitieren) I
Hello Bibulus et alii,

Ich habe den Kirchenbucheintrag gestern fotografiert und ins Internet gestellt bei:
http://frontiernet.net/~michael6/Lesehilfe.htm
Ich hoffe, daß das Foto ausreicht, diesen Eintrag vollständig zu entziffern und zu übersetzen. Vielen dank im Voraus,
Michael
Wilton, Kalifornien
Re: Sterbeeintrag 1712
Arborius am 17.4.09 um 18:45 Uhr (Zitieren) I
Das ist eine harte Nuss.
Weißt Du etwas über das Kirchenbuch? Der dritte Eintrag ist ja von einer ganz anderen Hand!
Da alles auf Latein ist, nehme ich an, dass es nicht heißt: „den 3: Sept:“.
„die“ scheint aber sehr unwahrscheinlich, weil schon der i-Punkt fehlt. In Deinem Eintrag ist der zweite(?) Buchstabe kleiner und wie ein Kringel.

Sind die Nachnamen in deutscher Schrift geschrieben?
Re: Sterbeeintrag 1712
Hilde am 17.4.09 um 19:54 Uhr (Zitieren) I
Mein Vorschlag:
für >oibus<:
darüber ist eine Tide, die deute ich als Auslassungszeichen -> omnibus

das nächste Wort lese ich als Smtis, über dem >m< ist wieder so eine Tide -> auch wieder ein Auslassungszeichen? dann hieße es vielleicht Sacramentis und dann->
mit allen Sakramenten =Krankensalbung, Beichte, Kommunion)gut gemahnt/gestärkt (?)
Re: Sterbeeintrag 1712
Hilde am 17.4.09 um 19:56 Uhr (Zitieren) I
und jetzt nochmal fehlerfrei:
mit allen Sakramenten {=Krankensalbung, Beichte, Kommunion)
gut gemahnt (=gestärkt ?).
Re: Sterbeeintrag 1712
Plebeius am 17.4.09 um 20:13 Uhr (Zitieren) I
Factum praeclarum, Hilde!
Re: Sterbeeintrag 1712
Hilde am 17.4.09 um 23:34 Uhr (Zitieren) I
@ Plebeius
Gratias tibi ago!
Re: Sterbeeintrag 1712
Michael Mayer-Kielmann am 19.4.09 um 15:30 Uhr (Zitieren) I
Vielen herzlichen Dank an Alle, die sich um diesen Eintrag bemüht haben. Jetzt weiß ich also, daß mein Ahne nicht Allen zur Mahnung diente, sondern daß er mit allen Sakramenten gut versorgt wurde.
Michael
Re: Sterbeeintrag 1712
Alexander Fitterer am 29.5.11 um 21:33 Uhr (Zitieren) I
hallo zusammen,
hoffentlich liest nach über 2 Jahren noch jemand meinen Eintrag ...

Michael schreibt eingangs [...]n dem katholischen Kirchenbuch von Rotenfels 1712[...].
WO findet Ihr alle denn die Rotenfelser Kirchenbücher? Sind diese verfilmt oder irgendwo abgeschrieben? bisher konnte ich nur Einträge finden mit Quellenverweis auf diese, aber nicht wie man rankommt.

Danke für die Hilfe.
Alexander
Re: Sterbeeintrag 1712
andreas am 29.5.11 um 22:26 Uhr (Zitieren) I
Hier ist ein link für Kirchenbücher:

http://www.ancestry.de/kirchenbuch?o_xid=41871&o_lid=41871
Re: Sterbeeintrag 1712
Alexander Fitterer am 30.5.11 um 18:39 Uhr (Zitieren) I
Danke,
jedoch sind die fundierten Rotenfelser Kirchenbücher dort nicht drin, nur Auszüge in den einzelnen Stammbäumen, die teilweise von den Erstellern noch dazu falsch abgeschrieben wurden. (bin seit mehreren Jahren dort angemeldet).


...ein altes Latein-Sprichwort sagt:
Quod non in actis, non in mundo...

und so ist’s wohl...

 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Pyramiden von Gizeh
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.