Latein Wörterbuch - Forum
Gerundiv(um) — 380 Aufrufe
Katharina am 24.4.09 um 15:03 Uhr (Zitieren)
Claudia: Etiam Petrus, discipulus Iesu, morbos tollendo potestam eius Dei multis Romanis monstravit.
C: Auch Petrus, ein Schüler Jesu, zeigte, dadurch, dass er Krankheiten besiegte, vielen Römern die Macht dieses Gottes.

Wie würde der Satz wörtlich heißen? Auch Petrus, ein Schüler Jesu, zeigte, durch das Wegnehemen die Krankheiten die Macht dieses Gottes vielen Römern.

Man sagt doch durch das Wegnehem von Krankheiten, dann müsste aber doch morbos im Ablativ stehen.
Re: Gerundiv(um)
Hanse am 24.4.09 um 15:30 Uhr (Zitieren)
Auch Petrus, ein Schüler Jesu, zeigte vielen Römern [b]durch das Wegnehmen der Krankheiten[b] die Macht dieses Gottes.

Also im Großen und Ganzen das gleiche wie deine Lösung.

In dem Satz ist „tollendo“ ein Gerundium. Charakteristisch für das Gerundium ist sein Verb-Charakter, d.h. es folgt die gleiche Konstruktion wie nach dem ihm zu Grunde liegenden Verb:

„morb[b]os[/i] tollere“: Die Krankheiten beseitigen

Was du „im Ablativ stehen“ meinst, ist die Gerundiv-Konstruktion, die hier ebenfalls stehen könnte. Die hieße: „morbis tollendis“, also Ablativ.
Re: Gerundiv(um)
Hanse am 24.4.09 um 15:31 Uhr (Zitieren)
Hm...das mit den Formatierungscodes müssen wir nochmal üben... ;-)
Re: Gerundiv(um)
bonifatius am 24.4.09 um 15:40 Uhr (Zitieren)
morbos tollendo (Gerundium)
morbis tollendis (Gerundivum)

> [...] durch das Beseitigen von Krankheiten:
Naja, besonders gut deutsch klingt´s nicht :)

-> [...]indem/ dadurch, dass er Krankheiten heilte (beseitigte)
Re: Gerundiv(um)
Katharina am 24.4.09 um 20:31 Uhr (Zitieren)
Ja, schon aber wieso steht dann hier Akkusativ?
Re: Gerundiv(um)
Graeculus am 24.4.09 um 20:37 Uhr (Zitieren)
Der Lateiner denkt hier so: durch das die Krankheiten (Akkusativ!) Beseitigen

Das kann man im Deutschen einfach nicht nachmachen, ohne schreckliches Deutsch zu schreiben (s.o.).
Woher hast Du die irrige Vorstellung, jeder Satz müsse im Lateinischen und im Deutschen gleich funktionieren?
Re: Gerundiv(um)
Arborius am 25.4.09 um 11:02 Uhr (Zitieren)
Salve iterum, Katharina!

Graeculus wollte sagen, dass der Akkusativ das Akkusativobjekt zu „tollere“ ist.
„tollere“ steht ja mit dem Akkusativ.

Im Deutschen kann man von einem Substantiv (also auch von einem substantivierten Infinitiv) keinen Akkusativ abhängig machen, sondern nur einen Genitiv (oder eben „von + Dativ“).
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Gebirge
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.