Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


imperfectum

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

imperfectum [2013/09/09 10:19]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
imperfectum [2015/08/15 19:11]
Zeile 1: Zeile 1:
-===== Imperfectum ===== 
  
-==== Formbildung ==== 
- 
-Das Imperfekt des Lateinischen wird vom Präsensstamm ausgehend gebildet. Das Kennzeichen des Präteritums ist das "​**(e)ba**",​ was an den Stamm des 
-jeweiligen Verbes angefügt wird. An dieses wird nun noch die entsprechende Personalendung angehängt.\\ 
- Bsp.: Iterum ​ Cornelia non dic-**eba**-t ​         =   ​Wieder sprach Cornelia nicht. ​ 
-                         ​Präsensstamm + ba + Personalendung ​ 
- 
-Die einzige Ausnahme im Bezug zur Verwendung der Personalendungen besteht in der 1.Pers. Sg.Akt.Ind., ​ 
-in der aus dem "​o"​ des Präsens ein "​m"​ des Imperfekts wird, da an das "​ba"​ nur beschwerlich ein angehängtes "​o"​ mitausgesprochen werden kann. ("​petebao"​)\\ 
-Bsp: Autem imperatorem non peteba**m**. = Ich aber bat den Imperator nicht. ​ 
- 
-==== Verwendung im Lateinischen und Übersetzung ​ ==== 
-Das Imperfekt wird für durative (lang andauernde, im Verlauf stehende Handlungen) und iterative (von "​iterum"​->​regelmäßige,​sich wiederholende Vorgänge) Zwecke benutzt. 
-Außerdem wird es als sogenannter "de conatu"​ verwandt, wenn die beschriebene Handlung einen Versuch darstellt. \\ 
-Bsp:  
-Claudius petevit. = Claudius kämpfte/ hat gekämpft. \\ 
-Claudius iterum petebat. = Claudius war immer am kämpfen. \\ 
-Claudius diu petebat. = Claudius kämpfte lange. \\ 
-Claudius patri audiebat. = Claudius versuchte, seinem Vater zuzuhören. \\ 
- 
-Das lateinische Imperfekt kann im Deutschen entweder auch als Imperfekt oder als Perfekt wiedergegeben werden, wobei das Imperfekt vorzuziehen ist.\\ 
-Sextus ad suum filium dicebat -> "​Sextus hat zu seinem Sohn gesprochen"​ -- oder besser: „Sextus sprach zu seinem Sohn“ 
- 
-==== unregelmäßige Bildung ==== 
-[[esse_posse|Esse und posse]] benutzen zur der Bildung jeweils einen eigenen Stamm. 
-So werden die Personalendungen bei „esse“ an //era// angefügt, im Fall von posse an //potera//. 
imperfectum.txt · Zuletzt geändert: 2015/08/15 19:11 (Externe Bearbeitung)