Latein Wörterbuch - Forum
Tempora im abhängigen Satz - Cäsar — 225 Aufrufe
kiki am 8.10.17 um 14:51 Uhr (Zitieren)
Hi Leutz,

kurze Frage zu Caes. BG IV, 6, 3: omniaque, quae postulassent, ab se fore parata.

Der Satz scheint abhängig von einem übergeordneten Verb.

Meine Frage nun: Ich komme mit den Zeiten nicht wirklich klar:

Was ist das? parata fore (futura esse), also PPP und fore - so in der Form doch eigentlich gar nicht häufig oder? Und dann noch das postulasset was Erstz für den fehlenden Konjunktiv Futur II sein soll.

Der Rubenbauer schweigt dazu....so weit ich das sehe.

Vielleicht kann jemand das Zeitengewusel mir etwas klarer machen (vielleicht auch an entsprechenden Beispielen).... Zudem habe ich immer ein Problem damit entsprechende Zeiten im Deutschen korrekt wiederzugeben.

LG
kiki
Re: Tempora im abhängigen Satz - Cäsar
viator am 8.10.17 um 15:08 Uhr (Zitieren)
Du hast deine Fragen selber richtig beantwortet.

Alles, was sie fordern würden, werde von ihnen bereitgestellt.

vgl:
Dum in his locis Caesar navium parandarum causa
moratur, ex magna parte Morinorum ad eum legati vene-
runt, qui se de superioris temporis consilio excusarent,
quod homines barbari et nostrae consuetudinis imperiti
bellum populo Romano fecissent, seque ea quae impe-
rasset facturos pollicerentur.
Re: Tempora im abhängigen Satz - Cäsar
iuvans am 8.10.17 um 15:28 Uhr (Zitieren) V
viator hat mal wieder rein gar nichts erklärt, da er die Anfrage nur halb gelesen hat. In seinem Beispiel ist kein PPP+fore, folglich ist dieses absolut unnütz.

„Cf. BS § 479, 2: PPP + fore ist Ersatz für den Inf. Fut. Pass., “wenn nicht der Vorgang, sondern ein in der Zukunft erreichter Zustand bezeichnet werden soll".
Re: Tempora im abhängigen Satz - Cäsar
rex am 8.10.17 um 17:37 Uhr (Zitieren) IV
@kiki, ergänzend hier zwei Beispielsätze aus MBS § 479 (2):
1. Aristoteles ait se videre brevi tempore philosophiam plane absolutam fore.
(Tusc. 3,69)
2. Dicunt si qui metum sustulisset, omnem vitae diligentiam sublatam fore.
(Tusc. 4,46)
Re: Tempora im abhängigen Satz - Cäsar
viator am 8.10.17 um 17:45 Uhr (Zitieren)
Weitere Stellen hier:
latin.packhum.org/concordance?q=tos+fore

Du kannst alle Varianten durchspielen: tum/tam/tas/ta fore eingeben.
Re: Tempora im abhängigen Satz - Cäsar
kiki am 9.10.17 um 22:17 Uhr (Zitieren)
Hey alle zusammen,

@vitatorem.
Das fore entsprechend „durchgespielt“ werden kann, war mir klar. Mir ging es darum, ob jemand mir die entsprechende Zeitenbildung erklären kann. Will dir trotzdem für deine Bemühungen danken <3 <3 <3 Bussi

@ iuvantem, regem

Cf. BS § 479, 2: PPP + fore ist Ersatz für den Inf. Fut. Pass., “wenn nicht der Vorgang, sondern ein in der Zukunft erreichter Zustand bezeichnet werden soll".


Das merke ich mir einfach mal. Und danke für den Verweis auf den Menge. Für euch gleich mehrere Bussis.

LG die kiki und euch lieben ein schönes Nachti, nachti
 
Antwort
  • Titel:
  • Name:
  • E-Mail:
  • Bei freiwilliger Angabe der E-Mail-Adresse werden Sie über Antworten auf Ihren Beitrag informiert. Dies kann jederzeit beendet werden. Kontrollieren Sie ggf. den Spam-Ordner.
  • Eintrag:
  • Grundsätzliches: Wir sind ein freies Forum, d.h. jeder Beteiligte arbeitet hier unentgeltlich. Uns eint das Interesse an der Antike und der lateinischen Sprache. Wir gehen freundlich und höflich miteinander um.

    Hinweise an die Fragesteller:

    1. Bitte für jedes Anliegen einen neuen Beitrag erstellen!
    2. Bei Latein-Deutsch-Übersetzungen einen eigenen Übersetzungsversuch mit angeben. Das gilt vor allem dann, wenn es sich um Hausaufgaben oder Vergleichbares handelt.
      Eine übersichtliche Gliederung erleichtert den Helfern die Arbeit.
      Je kürzer die Anfrage ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass schnell geantwortet wird.
    3. Bei Deutsch-Latein-Übersetzungen bitte kurz fassen. Für die Übersetzung eines Sinnspruchs wird sich immer ein Helfer finden.
  • Spamschutz - klicken Sie auf folgendes Bild: Speerspitzen
    Aktivieren Sie JavaScript, falls Sie kein Bild auswählen können.